Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Schülerinnen und Schüler aus Brasilien im Rathaus Halberstadt

[(c): Stadt Halberstadt/Pressestelle]

Seit dem 3. Advent sind elf Schülerinnen und Schüler aus der Schule „Colegio Visconde de Porto Saguro“ in Sao Paulo zu Besuch im Käthe-Kollwitz-Gymnasium. Am Donnerstagvormittag begrüßte Oberbürgermeister Andreas Henke die weit gereisten Gäste im Halberstädter Rathaus und erzählte ihnen anhand einer Fotopräsentation Wissenswertes über die Kreisstadt. Die 16jährigen Jungen und Mädchen sind in Gastfamilien untergebracht und haben bereits viel in Halberstadt und Umgebung unternommen. Sie sprechen und verstehen sehr gut die deutsche Sprache und nehmen täglich am Unterricht des Gymnasiums teil. Seit der 2. Klasse erhalten sie in ihrer Heimat Deutschunterricht. Viele von ihnen wollen später in Deutschland studieren. Die Austauschprojekte mit dem Käthe-Kollwitz-Gymnasium sind dafür eine gute Vorbereitung. Bis Montag sind die brasilianischen Schüler noch in Halberstadt. Dann geht es für vier Tage nach Berlin, bevor der Flieger in Richtung Sao Paulo startet. Im Sommer diesen Jahren werden dann die Schüler vom Käthe-Kollwitz-Gymnasium zum Gegenbesuch starten.

FOTO:

Oberbürgermeister Andreas Henke (oben rechts) mit den jungen Gästen aus Sao Paulo im Halberstädter Rathaus. Begleitet wurden die Schülerinnen und Schüler von Angela Trautmann (oben links) vom Käthe-Kollwitz-Gymnasium.

(Foto: Ute Huch/Pressestelle/Stadt Halberstadt)

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle / 10.01.2019

© Ute Huch E-Mail

Zurück