Sie befinden sich hier: Startseite » Kultur + Freizeit » Bibliothek » Aktuelles / Buchtipps

Aktuelles / Buchtipps

Die Stadtbibliothek bietet Abholservice und Ausleihe von eMedien an [(c): Stadtbibliothek]

Aktuelles

+++ Aufgrund der aktuellen Situation um die Ausbreitung des Coronavirus schließt die Stadtbibliothek Halberstadt bis voraussichtlich 14.02.2021. +++

  • Die Rückgabetermine der ausgeliehenen Medien werden so lange automatisch verlängert, bis eine Rückgabe in der Stadtbibliothek wieder möglich ist.
  • Es fallen während der Zeit keine Säumnisgebühren an. Bereits angefallene Gebühren bleiben bestehen und müssen nach Öffnung der Bibliothek bezahlt werden.
  • Alle Benutzerausweise behalten während der Schließzeit ihre Gültigkeit, daher ist die Nutzung der Onleihe uneingeschränkt möglich. Den Bibliotheksnutzern stehen in dem Verbund über 70.000 eBooks, ePapers und eAudios zur Verfügung. Zu erreichen ist die Onleihe unter der Web-Adresse www.biblio24.de Die Nutzung der Ausleihe ist ganz einfach mit dem Leserausweis der Stadtbibliothek möglich.
  • Interessierte, die noch keinen Leserausweis haben, können sich unkompliziert auf der Homepage der Bibliothek anmelden. Nachdem sie die Jahresnutzungsgebühr überwiesen haben, können auch sie die eMedien der Bibliothek nutzen.
  • Bei Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen der Bibliothek von Montag bis Freitag von 7.00 bis 15.30 Uhr telefonisch unter der Rufnummer 03941-551490 zur Verfügung.

Abhol- und Lieferservice

Wer sich vordem Jahreswechsel nicht rechtzeitig mit Lesestoff eindecken konnte, kann den Abhol- und Lieferservice der Bibliothek in Anspruch nehmen. Interessierte können problemlos im Onlinekatalog der Stadtbibliothek recherchieren und per Mail oder Telefon Ihre Lieblingsmedien bestellen. Entweder holen Sie zum vereinbarten Termin die Medien in der Bibliothek ab oder die Mitarbeiterinnen bringen Ihnen im Laufe des nächsten Tages ihr Wunschbuch, Zeitschrift, Hörbuch oder DVD nach Hause. Die Sendung werfen sie in den Briefkasten oder stellen sie vor die Haustür.

Der Abhol- und Lieferservice wird ab 04.01.2021 angeboten.

Die Stadtbibliothek erreichen Sie von Montag bis Freitag in der Zeit von 07.00-15.30 Uhr unter der Telefonnummer 03941-551490 oder per Mail unter bibhbs@halberstadt.de.

 

Buch- und Spieletipps für Januar

R 11 Biografie
Weinberg, Juliana:
"Audrey Hepburn und der Glanz der Sterne"

Niederlande 1944: Während der Zweite Weltkrieg Europa erschüttert, entdeckt die junge Audrey Hepburn ihre Liebe zum Tanz. Zwischen den Schrecken des Krieges und dem allgegenwärtigen Hunger träumt sie davon, Primballerina zu werden. Und obwohl dieser Traum bald platzt, lässt sie sich nicht entmutigen. Ihr neues Ziel: die Filmstudios von Amerika! Und tatsächlich bringt ihr Talent Audrey nach Hollywood. Schon bald spielt sie an der an der Seite von Größen wie Gregory Peck und Humphrey Bogart. Doch der strahlende Ort ihrer Träume verlangt ihr alles ab. Kann Audrey als Stern am Himmel Hollywoods glänzen, ohne sich selbst dabei zu verlieren?


R 11 Frauen
Lind, Hera:
"Die Frau zwischen den Welten"

Die junge Ella erfährt mit brutaler Härte, was es heißt, nach 1945 als Tochter einer Deutschen in der Tschechoslowakei aufzuwachsen. Revolutionsgarden erschlagen ihren Vater, die Mutter muss sich mit ihrem neugeborenen Sohn in einem tschechischen Dorf verstecken. Ella erträgt immer neue Schicksalsschläge: Klosterschule, Kommunismus, die Ehe mit einem Egozentriker, Psychiatrie – bis sie endlich in Prag der großen Liebe begegnet. Mit dem jüdischen Arzt Milan ist sie zum ersten Mal glücklich. Beide haben nur noch einen Wunsch: zusammen mit Ellas kleiner Tochter in den Westen fliehen. Doch der Geheimdienst ist ihnen dicht auf den Fersen …


R 11 Krimi
Horst, Jorn Lier:
"Wisting und der Atem der Angst"

Ein Wanderer findet im Wald die menschlichen Überreste einer jungen Frau. Der Polizei ist schnell klar: Die Art und Weise, wie sie getötet wurde, entspricht dem typischen Vorgehen des Serienkillers Tom Kerr. Doch der kann es nicht gewesen sein, denn er sitzt seit mehreren Jahren im Gefängnis. Stimmen etwa die Gerüchte, dass er damals einen Komplizen hatte? Schon vor Jahren nannte die Presse diesen vermeintlichen Partner des Serienkillers „Der Andere“. Tom Kerr erklärt sich bereit, mit der Polizei zu kooperieren. Bei einer Tatortbegehung soll er wichtige Hinweise liefern. Doch dann passiert das Unfassbare: Dem Killer gelingt die Flucht. Wisting wird plötzlich zum Sündenbock und muss beide Täter dringend hinter Gitter bringen!

 

Neues in der Sach- und Fachbuchebene:

F 231.1 Duddek, Daniel:
"Sei stark wie ein Löwe!"
Wie Eltern ihre Kinder gegen Mobbing wappnen

Zehntausende Kinder werden Opfer von Mobbing, werden in Kindergarten und Schule ausgegrenzt, gedemütigt, bedroht oder gar geschlagen. Daniel Duddek, erfahrener Coach und gelernter Erzieher, zeigt, was Kinder brauchen, um sich gegen Mobbing zu wehren und souverän, selbstbewusst und glücklich zu werden. Anhand zahlreicher Fallgeschichten stellt er konkrete Lösungen und Handlungsspielräume in Konfliktsituationen vor, bietet betroffenen Familien kompetente Hilfestellung, und nimmt gleichzeitig auch die Eltern in ihrer Vorbildfunktion in die Verantwortung. Kurzum: Er gibt Tipps und Ratschläge gegen Mobbing, die wirklich funktionieren.


L 223
"Einhundert Dinge, die Sie in Sachsen-Anhalt erlebt haben müssen"
Der radio SAW Freizeitführer

Sie suchen Inspiration für einen wirklich tollen Tag? Dann liegen Sie mit diesem Ausflugsführer genau richtig! Denn Sachsen-Anhalt ist nicht nur schön, es gibt auch eine Menge zu erleben! Was man alles entdecken kann, zeigen 100 spannende Ausflugstipps von den radio SAW-Hörern, selbst getestet und zum Nachmachen ausdrücklich empfohlen.


K 152.3 Rötters, Nina:
"Aquarellstifte"
Watercolor & Handletterin

Hier wird das Trendthema Watercolour neu interpretiert: Mit Aquarellbuntstiften illustriert die Instagramerin @stickynote.lettering Motive wie Tiere, Blumen und viele weitere Kunstwerke im frisch-fröhlichen Stil. Sprüche und Buchstaben sehen im Handlettering nicht nur ausdrucksstark aus, die Kombination aus Lettering und Aquarell ist besonders überzeugend. Schritt-für-Schritt-Bilder ermöglichen ein kunstvolles Nachahmen. So entstehen abwechslungsreiche Motive in zarten Farben.

 

Neue Spiele in der Kinderbibliothek:

"Wetthüpfen" - Farbenfroh ins Seerosenglück

Vier lustige Kugelfrösche hüpfen wie die Weltmeister um die Wette. Immer wieder geht es mit etwas Würfelglück einmal rund um den See. Pro vollendeter Runde dürfen die Spieler dabei ein Blütenblatt ihrer eigenen Seerose umdrehen. Welcher Turbo-Hüpfer macht dabei das Rennen? WOW! Wie von Zauberhand öffnet sich beim Gewinner die Blüte.

"Angelspiel" - Mit Klett-Angel und Filz-Fischen

Erstes Spielerlebnis mit flauschigen Filz-Fischen und Stoff-Angel! Dieses liebevoll ausgestattete Angelspiel bietet mit seinen unterschiedlichen Spielvarianten für jeden in der Altersgruppe von zwei bis fünf Jahren den passenden Spielspaß! Hier wird geangelt, was das Zeug hält, kein Seepferdchen beim Schönheitsschlaf gestört und auch kleine Profi-Angler kommen voll auf ihre Kosten. Dieses Spiel fördert: erstes Regelverständnis, Geschicklichkeit und Konzentration.

"Der Räuber Hotzenplotz" - Wer findet den Räuber?

Kasperl, Seppel und Wachtmeister Dimpelmoser sind auf der Suche nach dem Räuber Hotzenplotz. Wem wird es gelingen, ihn zu finden? Ein Spieler übernimmt die Rolle vom Räuber, die anderen spielen jeweils einen der anderen Charaktere. Jede Runde befindet sich Räuber Hotzenplotz woanders. Wer errät, wo er in der nächsten Runde stecken könnte, darf vorwärtsgehen und kommt ihm so immer näher.

"Der verdrehte Sprach-Zoo" - Sprechen, merken, nacherzählen

Wie passen Zebra und Regenschirm zusammen und was macht der Löwe mit dem Eis? Wenn der Affe am Abend die Käfige der Zootiere öffnet, passiert so allerhand. Die Kinder decken zwei Chips auf und erfinden zu den Motiven eine lustige Geschichte. Versteckte Zahnräder lassen die Chips dann unter dem Spielplan verschwinden. Wer kann sich solange an die Geschichte erinnern, bis die Motive wieder im Spielplan erscheinen? Genaues Zuhören und Konzentration sind gefragt. Durch das Erzählen und Nacherzählen der lustigen Zoogeschichten üben Kinder spielerisch sich auszudrücken. Das Spiel gibt Lernimpulse und fördert Sprechen und Erinnern und unterstützt die Entwicklung der Kreativität und Teamfähigkeit.


Neues in der Jugendbibliothek:

Erzählung ab 5. Schuljahr Fantasy
Funke, Cornelia:
"Reckless - Auf Silberner Fährte"

Das vierte Abenteuer hinter den Spiegeln führt Jacob und Fuchs in den fernen Osten. Jacob sucht gemeinsam mit seinem Bruder Will nach einem Spiegel, von dem Sechzehn, das Mädchen aus Glas und Silber, erzählt hat.Will sinnt nach Rache, Jacob sucht nach Sicherheit für sich und Fuchs, denn der Handel, den er einst mit Spieler geschlossen hat, ist noch nicht vergessen. Aber ein Toter hat andere Pläne, und der Spiegel, nach dem sie suchen, gebiert eine furchtbare Jägerin.


E 713
Thesing, Julius:
"You don't look gay" - eine Auseinandersetzung mit homophober Diskriminierung

"Du siehst gar nicht schwul aus." "Mit Schwuchtel meine ich ja nicht dich!" "Wer von euch beiden ist denn die Frau?" Na, wiedererkannt? Homophobie versteckt sich im Alltag oft hinter unbedachten Phrasen und ist im Grunde nie so gemeint. Wie fühlt es sich aber an, solche Sätze immer wieder hören zu müssen? Und wird sich das noch ändern? Eine illustrierte und sehr persönliche Auseinandersetzung mit dem Weg zum Coming-Out, mit Geschichten aus dem Sex-Shop, solchen von Wut und Enttäuschung, Mut und Zuversicht, doch vor allem eine Auseinandersetzung mit der alltäglichen Homophobie. Ein Buch, das gleichzeitig nachdenklich und manchmal sogar wütend macht und Anlässe zum Schmunzeln gibt; das informiert, die Augen öffnet und helfen kann.


I 830 Koreanisch
Comic
"Verliebt in Korea" - Comic-Sprachkurs zum Koreanischlernen

Einfach Koreanisch lernen - mit dem Comic-Sprachkurs. Mit diesem unterhaltsamen Comic-Sprachkurs lernen Sie zunächst in einer separaten Lektion Hangeul und erweitern dann mühelos Ihre Koreanisch-Kenntnisse. Mit den Zeichnungen können Sie diese leicht verstehen und haben Lust zum Weiterlesen. Die Dialoge des Comics helfen Ihnen, Koreanisch so zu lernen, wie es wirklich gesprochen wird. So verstehen Sie schon nach kurzer Zeit autehtisches Koreanisch und können mitreden. Als Hilfe können Sie außerdem den kompletten Comic auch auf Deutsch lesen. Der Comic-Sprachkurs erklärt Ihnen in jedem Kapitel einfach und grafisch ansprechend alles Wichtige zu Wortschatz, Grammatik und Kommunikation. In verschiedenen Übungen können Sie sofort anwenden, was Sie gelernt haben.



Aktuelles

weitere Aktuelle Meldungen