Stadtbeleuchtung/Straßenwesen

[(c): Stadt- und Landschaftspflegebetrieb]

Stadtbeleuchtung

  • Planung, Projektierung, Bauüberwachung, Bauabnahme aller Neubau-, Rekonstruktions- und Reparaturarbeiten am Beleuchtungsnetz, am städtischen TK-Netz, an verkehrstechnischen Anlagen im Stadtgebiet sowie an Elektroanlagen der städtischen Einrichtungen und denen der Vertrags- und Auftragspartner im Umland
  • Wartung, Pflege, Bestandserfassung und Reparatur der Beleuchtungsanlagen im Stadtgebiet (Lichtpunktkataster - ca. 5000 Lichtpunkte).



  • Wartung, Pflege, und Reparatur der Lichtsignalanlagen, Verkehrsrechner und anderer verkehrstechnischer Einrichtungen.
  • Beratung der Kunden vor Auftragsauslösung.
  • Ausführung der Neubauleistungen und Rekonstruktion von Beleuchtungsanlagen, LSA und Elektroanlagen in städtischen Einrichtungen und Gebäuden.
  • Absicherung des Bereitschaftsdienstes.
  • Neusetzen von Verkehrszeichen und Straßenschildern
  • Wartung und Pflege der Verkehrszeichen
  • Selbständige Reparatur der Verkehrs- und Straßenschilder

Unser Betrieb ist berechtigt Arbeiten im Sinne des "Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung an Arbeitsstellen an Straßen - MVAS 99" vom 1. Januar 2001, durchzuführen. Der Qualifikationsnachweis liegt für mehrere Mitarbeiter vor.

  • Aufstellung von Parkuhren und Parkscheinautomaten
  • Wartung, Pflege und Reparaturen von Parkuhren und Parkscheinautomaten
  • Stadtuhr Martinikirche - Reparatur und Wartung
  • Betreuung der Werbeuhren, Vermittlung von Leistungen
  • Pflege des Stadtkartenwerkes, Bestandserfassung
  • Beseitigung von Unfallschäden
  • Anschlußherstellung für die Stromversorgung auf den Fest- und Marktplätzen (Aufträge vom Ordnungsamt oder Dritte)
  • Revision elektrischer Anlagen und Geräte sowie ortsveränderlicher Geräte in städtischen Einrichtungen
  • Betreuung der Weihnachtsmarktes, der Illumination sowie der Weihnachtsbäume
  • Durchführung des Wochenmarktes jeden Dienstag und Freitag auf dem Breiten Weg


Motorisierte Straßenaufsicht / Tiefbauarbeiten

  • eigenständige Reparatur sichtbarer Schäden von kleineren Schlaglöchern, Pflasterarbeiten, Straßeneinläufen
  • Führen eines Kontrollbuches
  • Kontrolle der Straßen gemäß Forderung des Kommunalschadenausgleichgesetzes
  • Tiefbauleistungen aller Art
  • entsprechend der Aufträge alle Reparaturleistungen im Straßenraum, an Geh- und Radwegen sowie Plätzen ausführen
  • Verarbeitung Kaltmischgut / Heißmischgut
  • Pflasterarbeiten Groß- und Kleinpflaster, Gehwegplatten aller Arten und Betonverbundsteine
  • Bord richten, senken, heben und setzen
  • Poller richten, setzen und entfernen
  • Straßeneinläufe setzen und Reparatur
  • unbefestigte Straßen und Plätze mit Schotter oder ähnlichem auffräsen, auffüllen und verdichten mit Walzenzug 7,8 t u.ä.

© Jeannette Schroeder E-Mail



Aktuelles

weitere aktuelle Meldungen

Sags uns einfach