Artikel-Slider | Pressemitteilungneu | Pressemeldungen | Aktuelles - Wirtschaft

Arbeitstreffen und Dombesuch: IMG und Stadt konkretisieren Zusammenarbeit

[(c): Stadt Halberstadt/Pressestelle]

Im Rahmen eines ganztägigen Arbeitstreffens in Halberstadt haben die Investitions- und Marketinggesellschaft (IMG) und die Stadt Halberstadt ihre Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaftsförderung sowie Standort- und Tourismusmarketing konkretisiert. Das ist ein weiterer Schritt, die im März geschlossene Kooperationsvereinbarung mit Leben zu füllen.

Besprochen wurden beispielsweise bei der internationalen Vermarktung die Potenziale des Wirtschaftsstandortes Halberstadt – insbesondere mit Blick  auf die Medizin - und Kunststofftechnik –  über die Netzwerke der IMG stärker hervorzuheben.

Darüber hinaus wird Halberstadt beim Pilotprojekt zum Aufbau eines Digitalen Standortportals für Sachsen-Anhalt mitwirken, das die IMG derzeit vorbereitet. Zum Tourismusmarketing verständigte man sich unter anderem darauf, Halberstadt als Familienurlaubsziel beispielsweise durch die Schaffung zusätzlicher Erlebnisangebote zu profilieren. Im Bereich des Stadtmarketings sollen zukünftig die Social-Media-Aktivitäten beider Partner stärker vernetzt und der Stadt Halberstadt die Möglichkeit eröffnet werden, Formate und Netzwerke der IMG aktiv zu nutzen. Zu den Programmpunkten des Arbeitstreffens gehörten außerdem die Vorstellung des WiföLAB (Labor für angewandte IT in der Wirtschaftsförderung der Hochschule Harz), ein Besuch der Nanostone Water GmbH und die Besichtigung des Halberstädter Domes. Dr. Uta-Christiane Bergemann, Museumsleiterin des Halberstädter Domes, erläuterte der IMG-Spitze und ihren Gastgebern bei einem Blick in die Schatzkammer einen der umfangreichsten mittelalterlichen Kirchenschätze der Welt.

(Foto: Stadt Halberstadt/Pressestelle/Ute Huch)

Stadtverwaltung Halberstadt/Pressestelle/10.09.2020

© Ute Huch E-Mail

Zurück