Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Tier-Park-Fest - Wir stellen die Künstler vor

[(c): Stadt Halberstadt]

Zum ersten Mal wird in diesem Jahr das Tiergartenfest und das Parkfest an einem Tag – und zwar am 24. August ab 14.00 Uhr – unter dem Namen Tier-Park-Fest stattfinden.

Im Rahmen der Schatzjahre sollen verstärkt Familien angesprochen werden.

Bei diesem gemeinsamen Fest sollen kinderfreundliche Angebote wie historische Spiele und Verkleiden Familien in den Park locken.


Das Programm wird am Nachmittag und frühen Abend schwerpunktmäßig im Tiergarten stattfinden, wogegen das Abend- und Spätabendprogramm auf den Bühnen im Landschaftspark geplant ist.

Einige der Künstler möchten wir Ihnen an diese Stelle vorstellen:


Gipsy-Swing - Chat Noir:

Chat Noir ist ein international besetztes, akustisches Swing Quartett bestehend aus Sopransaxophon, akustischer Gitarre, Kontrabass & Vibraphon. Diese originelle Besetzung sorgt für einen unverwechselbaren Sound!
Die vier Musiker aus Deutschland, Kanada und Korsika spielen Swing-Klassiker der 30er Jahren, Gipsy-Bossas, korsische Volkslieder und viele Eigenkompositionen im Stil des legendären Gitarristen Django Reinhardt. Mit originellen Arrangements, feurigen Improvisationen und Virtuosität begeistern Chat Noir das Publikum wo immer sie spielen!

Musiker:
Sopran Saxophon - Amadeus Chiodi
Gitarre - François Giroux
Kontrabass - Christian Fischer
Vibraphon - Hauke Renken

Webseite:
www.chatnoirberlin.com


Duo Parwaneh:

Ihre Musik verstehen die Künstler als universelle Sprache, die keine Grenzen kennt. Es erklingen kraftvolle und poetische Lieder aus verschiedenen Ländern, die Herz und Seele berühren.Der iranische Musiker und Komponist Vahid Shahidifar und die deutsche Liedermacherin Ina Friebe spielen nicht nur eigene Stücke und Lieder, arrangiert für Gitarre und persische Santur. Vahid Shahidifar gibt auf  seinem traditionellen Saiteninstrument mit einer über 1000jährigen Geschichte auch vertrauten Melodien einen neuen Klang. Im feinen Zusammenspiel von 2 Stimmen, 2 Sprachen und 80 Saiten entspinnt sich ein musikalisches Gespräch zwischen Orient und Okzident.

Ensemble Hamnavazan:

Das Ensemble Hamnavazan (Vahid Shahidifar, Ali Pirabi, Mehran Ashgazardeh & Ina Friebe) lässt sein Publikum in die tausendjährige klassische persische Musiktradition eintauchen: in instrumentale dastgah-Skalen, die bestimmten Gefühls- und Seelenzuständen zugeordnet sind. Die Musiker spielen traditionelle Klassik, sowie Neukompositionen in der Verbindung von morgenländischer und abendländischer  Musik. Zu hören ist ihr virtuoses Spiel auf dem Hackbrett Santur, der Langhalslaute Setar und der Spießgeige Kamantshe, begleitet von den Klängen der Kelchtrommel Tonbak und der Rahmentrommel Daf. Außerdem fühlen sich die Musiker verbunden mit anderen Musikkulturen der Welt, so das auch ein Jiddische Lied neben einem Afrikanischen Lied erklingen kann.

www.duo-parwaneh.de
www.ina-friebe.de
www.musikalische-frueherziehung-halle.de


Orakel:

Heute war gestern noch morgen, die Zukunft zumeist liegt verborgen, doch hier für Euch wird erklingen, was die Zukunft Euch kann bringen .....
Charmant und unterhaltsam kann man hier so einiges erfahren.

Belisama, UV-LED Show:

Wenn Licht und Schatten sich berühren … Wenn Farben tanzen, um Sinne zu berauschen … Wenn Realitäten sich verwandeln… Tauchen Sie ein, in diese meine Welt von Licht und Tanz. Belisama…….eine temporeiche und heitere Show mit modernsten Lichteffekten.

katja@flaming-rose.de
www.flaming-rose.de


Carsten Kiehne

Einfach sagenhaft, was hier geboten wird: Carsten Kiehne, der wohl bekannteste Sagenerzähler des Harzes & Autor zahlreicher Bücher zum Thema, erzählt spannende Geschichten aus Halberstadt, Lustige Tier-Märchen für Kinder, interessante Details zum Sinn alter Mythen, Kräutersagen ... und zum späten Abend hin "Erotisches aus der Harzer Sagenwelt" - da bleibt kein Auge trocken & kein Herz unberührt!

http://www.sagenhafter-harz.com/
http://reiki-im-harz.de/


Andy Clapp

Das Multitalent ist ein Könner der Zwischentöne, der mit Augenzwinkern, Zwerchfellmassage und kleinen Gesten ebenso gekonnt arbeitet, wie er sich und sein Publikum auf den Arm nimmt. Die Bälle fliegen im verbalen Spiel ebenso souverän wie bei der Jonglage mit Händen und Füßen. Liebenswert und charmant ist sein typisch englischer Humor… (Nienburger Zeitung)

www.andyclapp.de   


Führungen mit Heike Tenzer


Die Grundidee des diesjährigen Tier-Park-Festes ist der Zusammenhang zwischen dem Landschaftspark Spiegelsberge und dem Tiergarten. Welche Zeugnisse im Tiergarten noch an den Erbauer, den Freiherrn von Spiegel, erinnern, wird oft übersehen. Daher freuen sich die Veranstalter besonders über die Zusage von Heike Tenzer, Referentin für Gartendenkmalpflege am Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie in Halle, die zu zwei Führungen einlädt. 14.30 Uhr startet an der Gedenksäule vor dem Jagdschloss eine Führung durch den Park und 17.30 Uhr ab dem Kassenhaus Tiergarten eine Führung durch den Tiergarten. Die Teilnahme an den Führungen ist im Eintrittspreis enthalten.

Der Eintritt (ab 13.00 Uhr) für das Tier-Park-Fest beträgt 7 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren.

Symbol Beschreibung Größe
parkfest19_faltblatt.pdf
3 MB

© Anja König E-Mail

Zurück