Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Frühstück im Tiergarten mit Begeisterung gestartet

[(c): Tiergarten Halberstadt]

Am 6. Juni 2020 fand zum ersten Mal im Rahmen der Stadtspaziergänge ein "Frühstück im Tiergarten" Halberstadt statt. Noch bevor offiziell die Pforten des Tiergartens öffneten, gingen um 8.30 Uhr knapp 20 neugierige Besucher mit Tierpfleger Florian Hartmann auf seine morgendliche Fütterungsrunde durch den Tiergarten. Tiergartenleiter David Neubert: „Alle Besucher waren sichtlich gespannt, die Tiere bei ihrem Frühstück zu beobachten. Die Runde begann bei den Erdmännchen, wo Florian auch sofort zwei mutige Helfer unter den Besuchern fand.  Anschließend kamen die Stinktiere dran. Hier zeigte sich besonders Stinktier Karsten von seiner schmusigen Seite und lies sich ausgiebig von allen, die sich trauten, knuddeln. Es folgten danach noch Stachelschweine, Kängurus, Wildschweine, Luchse, Frettchen, Maras und zum Abschluss die Mähnenspringer.“ Im Anschluss konnte in der Waldschänke ausgiebig gefrühstückt werden und das Erlebte mit allen Beteiligten diskutiert werden. Allen Besuchern hat dieses Erlebnis sehr viel Spass gemacht und es wurde ganz schnell klar, dass es definitiv nicht das letzte Mal dieses Angebot gegeben hat. Für alle, die den vergangenen Samstag verpasst haben, das nächste "Frühstück im Tiergarten" ist am 4. Juli 2020. Die Plätze sind begrenzt und es gibt für die Karten nur den Onlineverkauf, damit nicht zu viele Besucher unsere Tiere erschrecken. Karten und weiter Infos sind zu finden unter

https://www.halberstadt.de/de/stadtspaziergaenge/fruehstueck-im-tiergarten.html

Bildunterschrift:

Ein besonderes Erlebnis für die Gäste: Das Füttern der Stachelschweine, das auch dem Tierpfleger Florian Hartmann sichtliche Freude bereitet.

(Foto: Tiergarten Halberstadt)

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /09.06.2020

© Ute Huch E-Mail

Zurück