Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Fachforum Inklusion: Der Arbeitsmarkt boomt, was haben Menschen mit Behinderung davon?

Die Medien überschlagen sich mit der Veröffentlichung positiver Arbeitsmarktzahlen. Die Zahl der Arbeitslosen erreichte inzwischen den niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung. Jedoch können an dieser erfreulichen Entwicklung die Menschen mit Behinderung kaum teilhaben. Trotz einer inzwischen zunehmenden gesellschaftlichen Debatte zur Inklusion scheint die Eingliederung in den Arbeitsmarkt nur langsam voranzukommen. Für Menschen mit Handicap hat die Teilhabe am Arbeitsleben jedoch einen besonders hohen Stellenwert. Die Realität zeigt jedoch, dass Arbeitgeber sich davor scheuen, Menschen mit Behinderung einzustellen. Denn leider überwiegen immer wieder negative Argumente, weswegen Menschen mit Behinderung nicht eingestellt werden. Daher soll im Rahmen des kommenden Fachforums „Inklusion im Landkreis Harz – Chancen und Hemmnisse auf dem Arbeitsmarkt“ diskutiert werden, wie und mit welchen Möglichkeiten die Integration der Menschen gelingen kann, denn die Qualifikation und Erfahrungen dieser Personengruppen sind nicht außer Acht zulassen für den hiesigen Arbeitsmarkt.

Arbeitgeber und weitere am Thema Interessierte sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit dem Aktionsbündnis „Landkreis Harz inklusiv“ im Kreise von Fachleuten die Teilhabe von behinderten Menschen am Arbeitsleben zu diskutieren, die Probleme, Chancen und existierenden Instrumente der Eingliederungsförderung, deren Wirkung und Nachhaltigkeit aufzuzeigen und nach praktikablen Lösungswegen zu suchen.

Das Fachforum „Inklusion im Landkreis Harz – Chancen und Hemmnisse auf dem Arbeitsmarkt“ findet am 17. Januar von 13:30 Uhr bis ca.16:30 Uhr im Rathaus Halberstadt, Holzmarkt 1, 38820 Halberstadt statt.

Interessenten können sich unter folgender E-Mailadresse anmelden

behindertenbeauftragte@kreis-hz.de

© Jörg König E-Mail

Zurück