Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Cecilienstift feiert Gartenparty zum Geburtstag

[(c): Cecilienstift]

Am Samstag, dem 31. August, feiert das Cecilienstift sein 146. Bestehen mit einem Fest für die ganze Familie. Oberhalb des Mutterhaus, im Garten des Tagesförderzentrums, gibt es viel zu Entdecken. Los geht’s um 15 Uhr mit einem Freiluft-Mitmach-Gottesdienst.







Anschließend kann man sich ins Vergnügen stürzen – angefangen bei einem meterlangen Wasserspiel aus Regenrinnen, Gießkannen und kleinen Bällen über Mitmach-Trommeln, Fotobox, Kinderschminken und Hüpfburg bis hin zu vielfältigen Marktständen mit Töpfersachen aus dem Tagesförderzentrum sowie einer Taschen- und Bücherbörse und einem Spiele-Flohmarkt.

Hierfür wurden schon Anfang des Jahres alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung angefragt, und tatsächlich gingen haufenweise Sachspenden ein. Die Taschen, Bücher und Spiele sind alle in gutem Zustand und werden zum Jahresfest gegen eine kleine Spende angeboten. Das eingenommene Geld kommt den Cecilienstift-Einrichtungen Betreutens Familienwohnen und Treffpunkt Mensch zugute.

Wer mag, hat am 31. August außerdem die Gelegenheit, das geschichtsträchtige Mutterhaus von innen kennenzulernen. Die erste Führung startet 16 Uhr.

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Neben einer großen Kuchenauswahl, Kaffee, Eis, kühlen Getränken, Weinschorlen und frischen Salaten wird zum späten Nachmittag auch der Grill angeschmissen, auf dem dann Steaks, Würstchen und Grillkäse der Dingelstedter Landhausfleischerei Hesse landen. Die Cocktailbar der Frühförderung rundet die Gartenparty ab.

Eingeladen sind alle, die Lust auf ein gemütliches Miteinander haben – Menschen mit und ohne Behinderung, Kinder, Eltern, Verwandte und Bekannte, Senioren, Cecilienstift-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, deren Familien und neugierige Halberstädter. Der Eintritt ist frei; der Zugänge über die Wasserturmstraße, vorbei am Haus Dorothea, oder über das Mutterhaus oberhalb der Sternstraße sind barrierefrei.

BU: Cecilienstift-Mitarbeiterinnen Manuela Ziemski und Simone Ehrecke sortieren die gespendeten Taschen, Bücher und Spiele, die beim Jahresfest gegen eine kleine Spende angeboten werden.

© Anja König E-Mail

Zurück