Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

„Äthiopien – Wiege der Menschheit“ - Neue Ausstellung im Rathaus

[(c): Stadt Halberstadt]

Seit dem 15. Juli 2019 ist die Fotoausstellung „Äthiopien – Wiege der Menschheit“ im Rathaus im 2. OG zu sehen. Die Fotos wurden von den beiden Dokumentar-Reisefotografen Gaby und Gerhard Hafenrichter aufgenommen. Sie wollen den tatsächlichen Zustand der Welt dokumentieren und das wird in ihren Bildern schnell klar. In der Ausstellung erwarten den Betrachter Aufnahmen aus Äthiopien, ein Land mit zahlreichen Naturvölkern, die bis heute nahezu unberührt von modernen Einflüssen der Welt leben.
Noch heute findet man in Äthiopien ausgedehnte Urwälder und Buschlandschaften sowie riesige Seen. In den entlegenen Gegenden des Landes sind mehrere Völker mit einer eigenen Sprache und Kultur beheimatet. Der Besucher fühlt sich mancherorts in eine Zeit vor hunderten von Jahren zurückversetzt. Die Berliner Fotografen haben 2010 im Süden des Landes 14 dieser Volksstämme besucht und ihre eindrucksvollen Aufnahmen gemacht.

Lassen Sie sich in der Ausstellung von einem afrikanischen Land verzaubern, das seine Ursprünglichkeit im Zeitalter der Globalisierung bis heute bewahren konnte.

FOTO:

Oberbürgermeister Andreas Henke betrachtet die Bilder der Ausstellung „Äthiopien – Wiege der Menschheit“, die seit 15. Juli im Rathausflur zu sehen ist.

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /29.07.2019

 

© Ute Huch E-Mail

Zurück