Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

VfB Germania schließt strategische Kooperation mit chinesischem Sport-vermarkter Star Movement

[(c): VfB Germania/Halberstadt]

Nachwuchsförderung sowie Etablierung von internationalem U10-Turnier stehen in Kreisstadt Halberstadt derzeit besonders im Fokus. Der VfB Germania Halberstadt e.V. hat kürzlich eine langfristig angelegte Kooperation mit dem chinesischen Sportvermarkter Star Movement geschlossen. Ab sofort soll durch diese Zusammenarbeit die Förderung des Nachwuchses noch stärker und effizienter vorangetrieben werden.

Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichneten Erik Hartmann, Präsident VfB Germania Halberstadt e.V. sowie Tang Chao, Geschäftsführender Gesellschafter Star Movement am 30. November 2018 im Beisein von Halberstadts Oberbürgermeister Andreas Henke sowie weiterer Vertreter beider Partner.

„Mit einem derart erfahrenen und international agierenden Vermarkter zu kooperieren ist für den gesamten Verein aufgrund des interessanten Betätigungsfeldes von Star Movement eine große Ehre. Es zeigt aber auch, welche Potentiale hier in der Region noch schlummern und dass unsere gemeinschaftlichen Anstrengungen im Bereich Nachwuchsarbeit und -entwicklung auch weit über die Grenzen des Harzkreises sehr positiv wahrgenommen werden. Daher freut es mich außerordentlich, dass wir durch die strategische Zusammenarbeit nun gemeinsam daran arbeiten werden, die Nachwuchsförderung hier vor Ort weiterzuentwickeln, wertvolle regionale Projekte auf den Weg zu bringen und von einem fruchtbaren Wissenstransfer sowie dem gegenseitigen Know-how zu profitieren“, formuliert Erik Hartmann.

Und Tang Chao, Geschäftsführender Gesellschafter von Star Movement, ergänzt: „Wir freuen uns sehr über die neue Partnerschaft mit dem VfB Germania. Star Movement schlägt hierbei nicht nur eine weitere wichtige Brücke nach Europa, sondern zeigt damit auch auf, wie wertvoll insbesondere gezieltes Engagement in den Regionen sein kann. Wir finden hier in Halberstadt optimale infrastrukturelle Bedingungen vor, die es uns ermöglichen, unsere Visionen mit Blick auf die Ausrichtung einzigartiger Sportevents im Nachwuchsfußball in die Tat umzusetzen. Zudem unterhalten wir in Wernigerode bereits eine Dependence – die kurzen Wege waren da natürlich ein weiterer Faktor für die aktuelle Entscheidung“.

Als besonderes Highlight soll im kommenden Jahr erstmalig ein hochrangig besetztes, internationales Nachwuchsfußballturnier für Mannschaften der Altersklasse U10 in Halberstadt ausgetragen und als festes Sportereignis auch in den Folgejahren etabliert werden.

Der VfB Germania Halberstadt hatte Anfang 2018 die Neuausrichtung des Vereins bekanntgegeben. Neben einer Umstellung auf ein praktiziertes Halb-Profitum bei der 1. Herrenmannschaft steht seither die stärkere Förderung des Nachwuchses im Mittelpunkt der Vereinsarbeit.

Über Star Movement Star Movement wurde Anfang 2017 von Tang Chao gegründet. Der Fokus liegt u.a. auf der Entwicklung und Vermarktung des Fußballnachwuchses, sowohl in China als auch weltweit. Das Unternehmen legt einen Schwerpunkt dabei auf regelmäßige, weiter wachsende Turniere in Deutschland und China. Den Nachwuchsfußball länderübergreifend durch einzigartige, internationale Wettbewerbe, Spiele und Trainingslager zukunftsfähig zu machen und Sportprojekte rund um den Globus durch Kooperationen zu fördern sind weitere Ziele des Sportvermarkters. Star Movement verfügt mit seinen Kanälen und Netzwerken bereits über mehrere Millionen Follower und User.

FOTO:

(von links) Nicki Richter, Geschäftsführer Deutschland, Shandong Star Movement Sports Promotion Ltd., Tang Chao, Gründer & Geschäftsführender Gesellschafter Shandong Star Movement Sports Promotion Ltd., Halberstadts Oberbürgermeister Andreas Henke, Erik Hartmann, Präsident VfB Germania Halberstadt e.V., und Bernd Waldow, Stadionsprecher.

(Foto: Sebastian Hübner/Halberstadtwerke)

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle / 10.12.2018

© Ute Huch E-Mail

Zurück