Pressemitteilungneu | Pressemeldungen | Kultur+Freizeit - Slider

Tour de Osten macht Station in Halberstadt

[(c): Stadtmarketing/Pressestelle]

Am vergangenen Samstag startete die Tour de Osten erstmalig in Halberstadt. Über 100 Radtouristikfans von 15 bis 85 Jahren aus allen Teilen Deutschlands fuhren am 24.07.2021 von Halberstadt nach Quedlinburg. 

Thomas Rimpler, stellvertretender Oberbürgermeister begrüßte die Teilnehmer*innen. Er freute sich, dass die Tour nach dem Ausfall im letzten Jahr nun stattfinden konnte: „Wir begrüßen Sie zu Ihrer letzten Etappe auf unserem wunderschönen Domplatz, eingerahmt von der Historie unserer Stadt. Ich lade Sie ganz herzlich ein - Kommen Sie wieder! Hier gibt es noch sehr viel mehr zu entdecken.“


Dann gab er um 9 Uhr den Startschuss für die letzte Etappe.

„Wir bedanken uns ganz herzlichst für die tolle Organisation von Seiten der Stadt“, betonte Dieter Krumme, Geschäftsführer der veranstaltenden Eventagentur Festunion GmbH aus Dresden. „Alle waren sehr beeindruckt von Ihrer Stadt und nehmen wunderbare Eindrücke mit nach Hause.“ Innerhalb einer Woche radelten die Teilnehmer*innen in sieben Etappen ab Schwerin über Perleberg, Salzwedel und Haldensleben nach Halberstadt. Dabei ging es stets um das aktive Kennenlernen von Land und Leuten, das gemeinsame Erleben der wunderschönen Landschaften und Städte.

Foto Stadtverwaltung: Thomas Rimpler (links) gibt den Startschuss für die erste von vier Gruppen bei der letzten Etappe der Tour de Osten. Rechts im Bild Dieter Krumme – Organisator der Tour.

 

Stadtverwaltung Halberstadt/Pressestelle 28.07.2021

 

© Larissa Böst E-Mail

Zurück