Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Städtische Museen wieder länger geöffnet – Ostern ins Museum!

[(c): Stadt Halberstadt/Städtisches Museum]

Ab dem 1. April 2021 können die städtischen Museen der Stadt Halberstadt eine Stunde länger geöffnet bleiben. Somit haben ab morgen das Städtische Museum und das Museum Heineanum am Domplatz 36 dienstags bis sonntags von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Zusätzlich sind ausnahmsweise auch am Ostermontag, dem 5. April 2021, die Museumstüren von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

Zudem gibt es an den Ostertagen vom 2. bis 5. April 2021 gleich zweierlei Überraschungen am Domplatz 36:

Einmal lassen sich frischgeschlüpfte Wachtelküken im Südfenster des Heineanums am Museumseingangstor wettergeschützt beobachten und zum anderen gibt es für alle jungen und junggeblieben Naschkatzen unter den Museumsbesuchern Schokoeier für den Nachhauseweg.

Aufgrund der aktuellen Bedingungen ist es erforderlich, den Museumsbesuch telefonisch unter 03941 551474 für ein Zeitfenster anzumelden. Immer zur vollen Stunde ist der Einlass möglich. Die Anzahl der zugleich anwesenden Besucher*innen ist stark begrenzt und an das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes sowie dem Hinterlassen der Kontaktdaten gebunden.

Führungen, Gruppenangebote und Veranstaltungen sind leider noch nicht wieder in den Museen möglich. Aufgrund von Baumaßnahmen muss auch das Schraube-Museum noch geschlossen bleiben. Wir werden informieren, sobald auch dieser Teil des Kulturangebotes wieder stattfinden kann.

Bild: Schokoeier „to go“ gibt es für Museumsbesucher während der Ostertage im Städtischen Museum

Foto: Stadt Halberstadt, Städtisches Museum

 

Stadtverwaltung Halberstadt/Pressestelle/31.03.2021

© Lena Drewes E-Mail

Zurück