Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Pumpe im Torteich zur Verbesserung der Wasserqualität

[(c): Stadt Halberstadt]

Langanhaltende Trockenheit und hohe Temperaturen haben den Torteich zu einem trüben Gewässer gemacht. Die eigentliche Frischwasserzufuhr aus der Holtemme ist auf Grund des Niedrigwassers derzeit kaum gegeben. Bürgerhinweise auf tote Fische im Teich, haben sich bestätigt. Mitarbeiter der Abteilung Stadtgrün waren den Hinweisen in der vergangenen Woche nachgegangen und haben umgehend gehandelt. Am Freitag hat die Feuerwehr eine Tauchpumpe im Torteich installiert, die den Sauerstoffanteil des Wassers erhöhen soll. Die Pumpe fördert 400 bis 800 Teichwasser pro Stunde und drückt es als Fontäne mehrere Meter in die Höhe. Dadurch wird das Wasser mit Sauerstoff angereichert. Ein Teilerfolg ist bereits sichtbar. Das Wasser ist wieder etwas klarer. Die Pumpe soll jedoch noch bis zum Wochenende im Torteich bleiben.

FOTO:

Eine Pumpe fördert das Wasser des Torteiches mehrere Meter in die Höhe. Dadurch wird das Wasser mit Sauerstoff angereichert und die Wasserqualität wieder verbessert.

(Foto: Jaqueline Dankwardt / Abteilung Stadtgrün / Stadt Halberstadt)

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /30.07.2019

© Ute Huch E-Mail

Zurück