Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

OB-Kandidaten stellten sich den Fragen der BürgerInnen

[(c): Ronald Göttel]

Sechs Kandidaten haben sich auf das Amt des Oberbürgermeisters in Halberstadt beworben:

  • Gottschalt, Andreas - Geburtsjahr 1984 / Integrationshelfer
  • Hartig, Jan-Peer - Geburtsjahr 1972 / Sozialversicherungsfachangestellter
  • Hecht, Christian Ulrich (AfD) - Geburtsjahr 1971 / Rechtsanwalt
  • Henke, Andreas Karsten (Die Linke) Geburtsjahr 1962 / Oberbürgermeister
  • Schmid, Denis (BUKO e.V.) - Geburtsjahr 1979 / Diplom-Volkswirt
  • Szarata, Daniel (CDU) - Geburtsjahr 1982 / Mitglied des Landtages

Alle sechs Bewerber nahmen gestern (18. Juni 2020) die Möglichkeit wahr, im Rahmen eines Wahlforums über ihre Vorstellungen und Ziele zur zukünftigen Gestaltung und Entwicklung der Kreisstadt zu sprechen und sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürger zu stellen. Knapp 70 Gäste (die Anzahl der Plätze waren durch die Corona-Hygiene-Vorschriften gegrenzt) erlebten im Rathaussaal 100 kurzweilige Minuten und konnten feststellen, dass die Protagonisten - überaus fair im Umgang miteinander - in ihren Ansichten gar nicht so weit auseinander liegen.

Moderiert wurde die gemeinsame Veranstaltung der Stadt und der Volksstimme durch Dr. Ute Pott, Leiterin des Gleimhauses, und Volksstimme-Redakteurin Sabine Scholz. Die auch auf dem Gebiet der Moderation erfahrenen Frauen haben sich ein gut funktionierendes System ausgedacht: Sie konfrontierten die OB-Kandidaten mit Bürger-Fragen, die im Vorfeld in der Volksstimme-Redaktion und bei der Stadtverwaltung eingegangen sind. Dann gab es die gezielten Fragen der Moderatorinnen und die Fragen, die live aus dem Publikum gestellt wurden.

So zum Beispiel: Wie würden Sie den Wirtschaftsstandort Halberstadt stärken? Wer ist Ihr politisches Vorbild? Wie stellen Sie sich vor, ein guter Chef einer Verwaltung zu sein? Welchen Standpunkt vertreten Sie zur ökologischen Entwicklung der Stadt und zum Umgang mit der Altbausubstanz? Wie beurteilen Sie die Rolle der NOSA GmbH, Holding der Stadt? Ist die hiesige Kulturlandschaft erhaltenswert und auszubauen? Bis hin zu der Frage: Was verstehen Sie unter Herzensbildung?  

Die gesamte Veranstaltung des Wahlforums wurde dankenswerter Weise durch das Regionalfernsehen Harz (RFH) live gestreamt und kann darüber hinaus bis zur Wahl bzw. Stichwahl auf dem youtube-Kanal der Stadt unter www.halberstadt.de  angesehen werden oder direkt unter dem Link https://youtu.be/wVvxSqZuojQ?t=2035 . Bereits während der live-Übertragung haben im Durchschnitt 260 Haushalte diese Möglichkeit genutzt.

Bildunterschrift:
Die Kandidaten für die OB-Wahl am 5. Juli 2020 stellen sich vor: (von links) Jan-Per Hartig, Christian Ulrich Hecht (AfD), Daniel Szarata (CDU), Denis Schmid  (BUKO e.V.), Andraes Hanke (Die Linke) und Andreas Gottschalt. (Foto: Ronald Göttel)

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /19.06.2020

© Ute Huch E-Mail

Zurück