Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Halberstädter Neujahrsempfang 2018 mit Teufel, Saurier und Dichtervater Gleim

[(c): Stadt Halberstadt, Pressestelle]

Rund 400 Gäste waren der Einladung von Stadtratspräsident Dr. Volker Bürger und Oberbürgermeister Andreas Henke am 25. Januar zum Neujahrsempfang 2018 gefolgt. Zu den Gästen gehörten unter anderem die Bundestagsabgeordnete Heike Brehmer, Kreistagspräsident Dr. Michael Haase, Oberbürgermeister und Bürgermeister aus benachbarten Städten, Verbandsgemeinden und Ortsteilen sowie Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Kultur und aus dem gesellschaftlichen Leben.

Der diesjährige Neujahrsempfang fand zum zweiten Mal im Freizeit- und Sportzentrum statt und stand ganz im Zeichen der „Schatzjahre“ – eine neue Marketingkampagne der Stadt für die kommenden drei Jahre.

 

So wurde der „Dame Halberstadt“ alias Kathrin Krause durch Oberbürgermeister Andreas Henke eine neue Schärpe mit dem Aufdruck „Schatzjahre 2018 bis 2020“ verliehen. Als Botschafterin der Stadt wird auch sie zukünftig bei ihren Auftritten für die Halberstädter Schatzjahre werben. Darüber hinaus erhielten alle Gäste einen Schatztaler – eines der neuen Schatzjahre-Produkte, die bereits in der Halberstadt Information angeboten werden.

Es geht um Verbundenheit, Identifikation und Werbung für die Stadt Halberstadt. So kann auch jeder Gast des Neujahrsempfanges das Schatzjahre-Thema nach außen tragen und über die Schätze Halberstadts berichten.

Natürlich ging es in der Neujahrsrede des Oberbürgermeisters Andreas Henke um Rückblicke und Ausblicke, erfolgte und anstehende Bauvorhaben, Finanzausstattung der Kommunen, Naturkatastrophen, die auch in der Kreisstadt ihre Spuren hinterließen und um Dankesworte: „Beim Ermitteln aller notwendigen Vorhaben betrachten wir sowohl die Kernstadt als auch unsere schönen, ländlich geprägten Ortsteile, um zu einer gleichberechtigten Interessensabwägung und Annäherung zu kommen. Dabei geschehen Planung und Realisierung nicht immer allein in Regie von Stadtrat und Verwaltung. Bisher Erreichtes ist immer wieder Ergebnis einer großen Akteursgemeinschaft. Seit vielen Jahren anerkennen wir mit Respekt und großem Dank das Engagement vieler zuverlässiger Partner an unserer Seite.“

Das Ehrenamt stand im Mittelpunkt der Begrüßung von Stadtratspräsident Dr. Volker Bürger und damit in Verbindung stehend die Auszeichnung des Vereins der Pflege und Adoptiveltern Halberstadt e.V. zum „Verein des Jahres 2018“.

Mit einer Überraschung wartete der Teufel alias Carsten Kiehne (Autor „Sagenhafter Harz“)  auf, der den Versuch startete den Oberbürgermeister zu entführen, was ihm jedoch auf Grund des Einsatzes eines beherzten Bürgers nicht gelang. Auch „Dichtervater Gleim“ allias Holger Müller (Vereinsvorsitzender „Zeitenreise Halberstadt“), der im Mai 2019 seinen 300 Geburtstag feiert, gehörte zu den Gästen des Neujahrsempfanges. Ein Dinosaurier, dargestellt von der kleinen Paula, machte auf den 220 Millionen Jahre alten Plateosaurus aus Halberstadt aufmerksam und warb für die ihm zu Ehren geplanten Sonderausstellung im Heineanum. Damit wurden kleine Schatzstücke und verborgene Schätze präsentiert, die neugierig machen sollen. Den Gästen des Abends wurde deutlich, wie wichtig der Kreisstadt die Werbung für die Schatzjahre 2018 bis 2020 ist. Oberbürgermeister Andreas Henke: „So lassen Sie uns nun vereint in die Schatzjahre starten. Dazu wünsche ich Ihnen und allen Bürgerinnen und Bürgern alles denkbar Gute, viel Erfolg, Gesundheit und schöne Erlebnisse!“

Ein großes Dankeschön geht an das Organisationsteam und an die Sponsoren des Abends: Harzsparkasse, Halko GmbH und Hasseröder Brauerei. Für die musikalische Umrahmung des Abends sorgte die Band „Dark Horizon“ aus Blankenburg, die beim Udo-Lindenberg-Musical im Theater Halberstadt mitgewirkt hatte.

FOTO: Gemeinsamer Toast für ein gutes Jahr 2018: (von links) „Dichtervater Gleim“, die „Dame Halberstadt“, Oberbürgermeister Andreas Henke, Stadtratspräsident Dr. Volker Bürger und der Teufel alias Carsten Kiehne.

 (Foto: Pressestelle / Ute Huch)

26.01.2018 / Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle

weiter Bilder unter eventbild24.de

Symbol Beschreibung Größe
Neujahrsrede des Stadtratspräsidenten Dr. Volker Bürger
(c) Stadt Halberstadt
0.3 MB
Neujahrsrede des Oberbürgermeisters Andreas Henke
(c) Stadt Halberstadt, Pressestelle
0.2 MB

© Jeannette Schroeder E-Mail

Zurück