Aktuelles | Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Der Kommissar und die Runen

2. Halberstädter Lokal-Krimi

Der Kommissar und die Runen

Seit diese zwei Typen aus Südamerik in Langenstein aufgetaucht sind, gehen im Dorf die sonderbarsten Dinge vor sich. Ein Bolzenschussgerät wird gestohlen. Hertas strammer Harry liegt tot im Stall. Aus modrigem Grab wirft ein Jahrzehnte altes Verbrechen seine perfiden Schatten in die Gegenwart.

Wissen die drei Frauen des mystischen Zirkels mehr als sie zugeben?

Hinter der Kristallkugel, den Tarotkarten und den magischen Runen scheint mehr zu stecken als billiger Hokuspokus. Helfen ihre esoterischen Fähigkeiten dem scharfsinnigen Kommissar am Ende bei der Lösung des verworrenen Falls? Und was hat es mit den 25 Millionen auf sich, über die jedermann im Dorfe spricht?

Bürgermeister und Gemeindevertreter geraten zwischen die Mühlsteine von Mammon und Moral. Das Syndikat hält Einzug in Langenstein. Plötzlich ist alles möglich!

Im Verlauf des Stückes blickt der nervenstarke Zuschauer tiefer und immer tiefer in die seelischen Abgründe einer bis dahin beschaulichen Gemeinde.

,,Magie erhebt den wachen Geist, wenn du sie recht zu nutzen weißt"

 

 

 

 

 

 

© Annemarie Walker E-Mail

Zurück