Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Archiv der Stadt Halberstadt mit neuem Namen und verlängerten Öffnungszeiten

[(c): Franziska Schumacher, Stadtarchiv Halberstadt]

Das Kommunalarchiv als Bewahrort des einmaligen über tausendjährigen Schrifterbes der Stadt Halberstadt, das um 1.300 laufende Meter Archivgut umfasst, erhielt mit seiner bisherigen Bezeichnung als „Historischen Archiv“ in Stadt- wie Fachöffentlichkeit eine Unterbewertung. An ein „Historisches Archiv“ werden andere Erwartungen und Wertungsdeutungen von außen herangetragen, weil dieser Begriff üblicherweise ein bestandstechnisch abgeschlossenes Archiv meint. Doch hier werden nicht nur Schriftdokumente vom Mittelalter bis in die Gegenwart aus Rats- und Stadtverwaltung, städtischen Behörden, Ortsteilen, aber ebenso aus nichtstädtischer Provenienz, wie Wirtschaftsbetriebe, Vereine aber auch Siegelabdrücke, Zeitungen, Plakate, Filme und Fotos, Karten und Pläne sowie Nachlässe aufgenommen, erschlossen und für die Ewigkeit aufbewahrt. Es ist laut städtischer Archivordnung ein das Schriftgut der Stadt und weiterer städtischer Einrichtungen stetig aufnehmendes Archiv und somit das tatsächliche Endarchiv der Stadt. Daher wurde die dem Städtischen Museum zugeordnete Behörde ab 1. September 2020 per Organisationsverfügung umbenannt zum „Stadtarchiv Halberstadt“, um auch im Namen seiner tatsächlichen Funktion und Bedeutung zu entsprechen.

Zudem werden aufgrund anhaltend großer Nachfragen ab 1. Oktober 2020 die Öffnungszeiten des Stadtarchivs Halberstadt dienstags verlängert bis 18 Uhr. So haben auch Berufstätige und auswärtige Nutzer und Nutzerinnen die Möglichkeit, ihre Besuchszeiten im Stadtarchiv etwas flexibler zu gestalten und wieder ausgiebig im einmaligen historischen Dokumentenerbe der Stadt zu recherchieren.

Somit ist das Halberstädter Stadtarchiv für die interessierte Öffentlichkeit dienstags 10-18 Uhr sowie mittwochs und donnerstags 10-16 Uhr geöffnet.

Da durch die weiterhin bestehenden Hygienemaßnahmen die Besucherzahlen beschränkt werden müssen, ist eine vorherige Terminvereinbarung telefonisch 03941-5514-21/-23 oder per E-Mail an stadtarchiv@halberstadt.de  notwendig.

Foto: Archivmitarbeiter Robert Pilz vor dem Schild mit neuem Namen und neuen, ab 1.10. gültigen Öffnungszeiten am Domplatz 31, Foto: Franziska Schumacher Stadtarchiv Halberstadt

© Anja König E-Mail

Zurück