Pressemitteilungneu | Pressemeldungen | Aktuelles - Ortsteile

Alle Bäume des Jahres sind künftig im Schlosspark Langenstein zu bestaunen

Große Freude über die neue %u201EAllee der Jahresbäume%u201C in Langenstein! ©Pressestelle, Stadt Halberstadt

In Langenstein wurden 34 Baumpaten gesucht und gefunden. Zur Freude aller Beteiligten konnten die Organisatoren der „Allee der Jahresbäume“ am ersten öffentlichen Vorstellungstag verkünden: Sämtliche Bäume haben ihre Paten gefunden!  Diese kamen mit ihren Familien, Bekannten, Freunden oder im Verein und so nahmen über 100 Bürger die erste Begehung der Allee vor.

Mit der finanziellen Unterstützung der Baumpaten und der Stiftung „Stiftergemeinschaft im Harz“ wird jeder, seit 1989 ausgerufene „Baum des Jahres“, künftig im Schlosspark Langenstein wachsen und gedeihen. Ursprünglich als Projekt über mehrere Jahre angedacht, konnten in dieser Woche alle Bäume komplett gepflanzt werden.

Durch die Allee werden fachgerecht Lücken im Baumbestand geschlossen, aber auch die Themen Artenschutz, Biodiversität, Mikroklima und Umweltbildung in den Vordergrund gerückt.

Oberbürgermeister Daniel Szarata bedankte sich bei allen Beteiligten sowie bei der Stiftung „Stiftergemeinschaft im Harz“, Ortsbürgermeister Holger Werkmeister, der Internationalen Bildungs- und Sozialwerks gGmbH, dem Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie und der Freiwilligen Feuerwehr Langenstein. Eine besondere Erwähnung fand Roswitha Hutfilz aus der Abteilung Stadtgrün der Stadt Halberstadt, welche alle Zügel der Vorbereitung und Organisation in der Hand hielt.

„Deutlicher konnte Langenstein seinen Zusammenhalt nicht zeigen. Die „Allee der Jahresbäume“ ist definitiv ein Gewinn für die Natur, den Schlosspark und den Ort Langenstein!“

© Stadt Halberstadt, 12.04.2022

© Jeannette Schroeder E-Mail

Zurück