Pressemitteilungneu

25.03.2020 - Elternbeiträge - Information der Stadt Halberstadt

[(c): Stadt Halberstadt, Neue Medien]

Mit Blick auf die bestehenden Unsicherheiten hinsichtlich der Elternbeiträge für Kindergarten, Kinderkrippe und Hort teilt die Stadt Halberstadt folgendes mit: Die Gebührenpflicht wird aufrechterhalten, aber es erfolgt ab April 2020 eine Aussetzung der Zahlungspflicht der Eltern. Das bedeutet, dass die Stadt Halberstadt keine Kita-Gebühren per Lastschrift mehr einzieht und auch niemand Zahlungen tätigen muss. Diese Regelung schließt nicht aus, dass gegebenenfalls spätere Nachzahlungen durch die Eltern erfolgen müssen.

Dies trifft nicht für Kinder in der Notbetreuung zu, da hier die Zahlungspflicht aufrechterhalten bleibt.

 

Das bisherige Antragsverfahren zur Aussetzung der Zahlungspflicht ist somit nicht mehr notwendig.

Eltern, die trotzdem ihre monatlichen Zahlungen fortführen möchten, müssen die Überweisung eigenständig veranlassen.

Im Sinne der Belastung für Eltern und Kommunen wird auf eine zeitnahe landeseinheitliche Regelung gehofft.

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /25.03.2020

© Jeannette Schroeder E-Mail

Zurück