Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Stadt versendet Informationsschreiben zur Schutzimpfung gegen COVID-19

[(c): Stadt Halberstadt, Stadtmarketing/Öffentlichkeitsarbeit]
[(c): Stadt Halberstadt, Stadtmarketing/Öffentlichkeitsarbeit]
Oberbürgermeister Daniel Szarata mit einigen Briefen an die über 90-jährigen Halberstädter.

Die Stadt Halberstadt verschickt derzeit Informationsschreiben zur Schutzimpfung gegen COVID-19 an ihre über 90 Jahre alten Einwohner. In Absprache mit dem Landkreis Harz werden voraussichtlich ab Mitte März die ersten freien Impftermine für das Impfzentrum im Halberstädter Bahnhof vergeben.

Alle Adressaten werden in dem Schreiben darum gebeten, sich telefonisch, per Post oder per E-Mail zurückzumelden, um zu klären, ob sie einen von der Stadt organisierten Impftermin wahrnehmen wollen. Die entsprechende Telefon-Hotline der Stadt Halberstadt ist ab Montag, 22.02.2021, freigeschaltet. Aufgrund des vermutlich hohen Anrufaufkommens bitten wir schon vorab um Verständnis, wenn die Leitung besetzt sein sollte.

Stadtverwaltung Halberstadt/Pressestelle/19.02.2021

© Lena Drewes E-Mail

Zurück