Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Stadt dankt Bundeswehrsoldaten

Mit zwei kostenfreien Stadtführungen bedankt sich Halberstadts Oberbürgermeister für den Einsatz „außer der Reihe“.

[(c): Pixabay]

Aufgrund der aktuellen Jahreszeit und den geltenden Reisebeschränkungen sind die Besuchergruppen, die per Stadtführung Halberstadt entdecken, zurzeit eher klein. Anders war dies kürzlich im Stadtzentrum zu beobachten: Zwei größere Gruppen folgten einer Mitarbeiterin der Tourist Information durch das Stadtzentrum und rund um den Domplatz.

„Als mir Frau Dr. Christiansen, Amtsärztin im Gesundheitsamt des Landkreises Harz, von den Bundeswehrsoldaten berichtete, die im Gesundheitsamt und im Impfzentrum aushelfen, aber unsere Stadt kaum kennen, war das Angebot sofort klar: Bei einer Stadtführung sollten die Helferinnen und Helfer der Bundeswehr die schönsten Seiten Halberstadts kennenlernen. Zudem war es mir ein Bedürfnis, dadurch unseren Dank zum Ausdruck zu bringen“,

erklärt Daniel Szarata, Oberbürgermeister der Stadt Halberstadt. Der Einladung folgten insgesamt 28 Truppenmitglieder, die in zwei Gruppen aufgeteilt wurden. Während der Stadtführungen erfuhren sie viel Wissenswertes aus Geschichte und Gegenwart der ehemaligen Domstadt.

„In der bewegenden Situation, in der wir uns seit nunmehr zwei Jahren befinden, sind wir auf Unterstützung von außen immer wieder angewiesen. Dies funktioniert – ohne Frage. Wenn die Helferinnen und Helfer der Bundeswehr dann auch noch neben ihren eigentlichen Aufgaben ihre Umgebung kennenlernen wollen, freut mich das umso mehr“, so Daniel Szarata.

Wer Halberstadt auch einmal bei einer professionellen Stadtführung kennenlernen möchte, hat immer mittwochs um 14 Uhr die Möglichkeit dazu. Treffpunkt ist die Tourist Information Halberstadt.

(c) Stadt Halberstadt, 31.01.2022

© Malte Schröder E-Mail

Zurück