Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Special Olympics Landesspiele Halberstadt 2021

für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung und Unified Partnerinnen und Partner

[(c): Stadtmarketing/Öffentlichkeitsarbeit]

Mit großem Erfolg haben die Special Olympics Landesspiele Halberstadt 2021 vom 20.-23. September 2021 unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff in Halberstadt stattgefunden.
530 Aktive aus Einrichtungen der Behindertenhilfe, Förderschulen für geistige Entwicklung, Sportvereinen und Familien maßen sich in 7 Wettbewerben und konnten an zwei wettbewerbsfreien Angeboten teilnehmen.

Die Freude und Begeisterung, endlich wieder an einem sportlichen Wettbewerb teilnehmen zu können und Begegnung und Freundschaft zu erleben, stand allen ins Gesicht geschrieben.

Ein großer Dank gilt auch allen Helfenden, die diese tolle Veranstaltung mit ermöglicht haben.

Highlights an den Wettbewerbstagen waren:

  • Montag, 20.09. Unified-Boccia mit Dr. Christian Walbrach, Landesbehindertenbeauftragter, und Mannschaften der Reinhard-Lakomy-Schule und GIW Schollene
  • Dienstag, 21.09. Unified-Bowling mit Spitzensportler Clemens Wickler von Team Toyota
  • Dienstag, 21.09. Heike Brehmer MdB, besucht die Wettbewerbe Schwimmen und nimmt die Ehrungen vor
  • Mittwoch, 22.09. Unified-Fußballturnier
    • Gemischte Mannschaften Special Olympics und VfB Germania Halberstadt
    • Wurde eröffnet von Daniel Szarata, OB Stadt Halberstadt, welcher im Anschluss auch die Ehrung vornahm
    • Es spielten: gemischte Mannschaft Evangelische Stiftung Neinstedt und Vfb Germa-nia Halberstadt gegen gemischte Mannschaft Reinhard-Lakomy-Schule Halber-stadt/Diakonie Werkstätten Halberstadt und Vfb Germania Halberstadt (erstere Mannschaft holte Gold)
  • Donnerstag, 23.09. Unified-Minispeerwurf mit Spitzensportler und Para-Leichtathlet Ma-thias Mester von Team Toyota und Tobias Knoch, Vorstandsvorsitzender des LandesSport-Bundes Sachsen-Anhalt
  • Donnerstag, 23.09. Dr. Katja Pähle MdL besucht das Gesundheitsprogramm und die Sportspiele für alle
  • Emotionale Höhepunkte Eröffnungsfeier und Abschlussfeier
    • Montag, 20.09. um 18.00 Uhr fand die feierliche Begrüßung durch Präsident Frank Diesener und Eröffnung der Landesspiele durch Ministerin Grimm-Benne statt.
      Zum Zeremoniell der Eröffnung gehörten neben dem Special-Olympics-Eid (gesprochen von Vizepräsident Athletensprecher Alexander von Garczynski) der Einmarsch aller Delegationen, das Hissen der Fahne und das Entzünden der Special-Olympics-Flamme. Das waren mitreißende, emotionale Momente, die so schnell niemand vergessen wird.
      Weitere beteiligte Gäste waren unser Landesbehindertenbeauftragter Dr. Christian Wal-brach, der Oberbürgermeister der Stadt Halberstadt Daniel Szarata, Vizepräsident Finanzen des Landessportbundes Rainer Vogt und für den Landkreis Harz die Dezernentin Sozial- und Jugendverwaltung Heike Schäffer (i.V. für Landrat Thomas Balcerowski).
    • Abschlussfeier - Donnerstag, 23.09. fand 12.30 Uhr die feierliche Abschlussveranstaltung statt.
      Beteiligte Gäste waren Dr. Katja Pähle MdL und Fraktionsvorsitzende SPD, Vorstandsvorsitzender des Landessportbundes Tobias Knoch und Oberbürgermeister der Stadt Halberstadt Daniel Szarata, welcher die Veranstaltung offiziell beendete.
      Danach wurde die Fahne eingeholt, die Daniel Szarata an den 1. Vizepräsident von Special Olympics Sachsen-Anhalt (SOSA), Andreas Silbersack, übergab. Ebenso wurde das Feuer weitergegeben vom Athletensprecher SOSA, Alexander von Garczynski, an den Athletensprecher von Berlin, Dennis Mellentin, der es nun symbolisch nach Berlin mitnimmt. Denn dort werden die Nationalen Spiele 2022 und die Weltspiele 2023 stattfinden!

Hintergrundwissen Special Olympics

Special Olympics ist die weltweit größte, vom IOC anerkannte, Sportbewegung für Menschen mit geistiger und Mehrfachbehinderung. Sie wurde 1968 in den USA durch die Familie Ken-nedy gegründet. Special Olympics hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern und Erwachsenen mit geistiger Behinderung ein ganzjähriges, regelmäßiges Sporttraining und Wettbewerbe in einer Vielzahl von olympischen Sportarten zu bieten. Dadurch erhalten sie dauerhaft die Mög-lichkeit, körperliche Fitness zu entwickeln, Mut zu beweisen, Freude zu erfahren und dabei Begabungen, Fähigkeiten und Freundschaften mit ihren Familien, anderen Special Olympics Athleten und der Gemeinschaft zu teilen.
Der Landesverband Special Olympics Sachsen-Anhalt (SOSA) veranstaltet seit 2014 landes-weite Sportwettbewerbe für Menschen mit geistiger und Mehrfachbehinderung. Die Landes-spielen Halberstadt 2021 werden jedoch erstmals offiziell als Landesspiele ausgetragen.
Die Veranstaltung stellt den ersten Schritt auf dem Weg zu den Special Olympics World Games 2023 in Berlin dar, der weltgrößten Sportveranstaltung der Welt für Menschen mit geistiger Behinderung. Der offizielle Qualifikations-Modus wurde jedoch aufgrund der Corona-Pande-mie ausgesetzt, sodass bei den Landesspielen der Wiedereinstieg in den Sport und die Mög-lichkeit zu freudvollen Begegnungen im Vorderrund stehen. Als nächster Schritt und verbind-licher Qualifikations-Wettbewerb steht für die Mitglieder von Special Olympics Sachsen-An-halt die Bewerbung zu den Nationalen Spielen 2022 in Berlin an, die noch bis zum 15. Oktober 2021 möglich ist.

Grußwort des Oberbürgermeisters Daniel Szarata in Leichter Sprache

Liebe Sportfreunde, liebe Gäste,

ich, der Ober·bürger·meister, und die Menschen in Halberstadt freuen uns auf die Special Olympics Landes·spiele.

Eine Sportveranstaltung für Menschen mit geistiger Behinderung oder mehrfacher Behinderung. Dieses Jahr hier in Halberstadt.

Die Corona-Zeit war schwer. Jetzt gibt es wieder Veranstaltungen. Und sportliche Wettbewerbe. Es gab viele Hindernisse und Probleme. Doch Sie wissen genau, wie Hindernisse überwunden und Probleme gelöst werden.

Das verdient großen Respekt. Sport verbindet Menschen. Das Motto lautet:

Ich will gewinnen. Wenn ich nicht gewinnen kann, gebe ich mutig mein Bestes.

Der Special Olympics Liedtext heißt:

Ich gewinn, ich gewinn, egal ob ich Erster, Zweiter oder Letzter bin. Der Liedtext zeigt Sports·geist und Fairness.

Es gibt auch eine große Überraschung.

Sie können wandern gehen. Sie erkunden die Umgebung. Um Halberstadt und um das Friedens·stadion. Und Sie entdecken geheimnisvolle Orte. Wandern ist auch ein Sport. Viele Menschen in Halberstadt wandern gern. Extra für diese Veranstaltung gibt es ein Wander·heft. Dieses Heft bringt Sie an tolle Orte. In Zukunft gibt es bei allen Landes·spielen von Special Olympics Wanderungen.

Was für eine schöne Idee des Geistmühlverlages

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei den Wettkämpfen. Und schöne Wanderungen.

Kommen Sie bald wieder nach Halberstadt.

Daniel Szarata
Ober·bürger·meister der Stadt Halberstadt

Vorwort übersetzt in Leichte Sprache Evangelische Stiftung Neinstedt | Büro für Leichte Sprache

Weiterführende Informationen zu den Landesspielen:
Auf der Website (Fotogalerien und Ergebnislisten):
www.specialolympics.de/sachsen-anhalt/Landesspiele 2021  (specialolympics.de)

Laufende Berichterstattung auf unseren Social Media Kanälen:
www.facebook.com/special.olympics.sachsenanhalt
www.instagram.com/specialolympics_sachsenanhalt

Stadtverwaltung Halberstadt/Pressestelle 27.09.2021

© Larissa Böst E-Mail

Zurück