Artikel-Slider | Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Sanierung der Kita Waldblick II läuft nach Plan – Fertigstellung Ende 2020

[(c): Stadt Halberstadt/Pressestelle]

Am 1. August 2019 gab Oberbürgermeister Andreas Henke den Startschuss für die energetische Sanierung der Kita „Waldblick“ in der Westerhäuser Straße. Die Kita, die in den 70er Jahren gebaut wurde, betreut 100 Kindergartenkinder und 70 Krippenkinder. Kürzlich hat sich der Oberbürgermeister ein Bild vom Stand der Bauarbeiten in der Kita gemacht.

Die energetische Sanierung umfasst die Dachsanierung, den kompletten Austausch aller Fenster und Außentüren, Fassadendämmung mit Mineralfaserdämmplatten,

Einbau einer neuen Heizungsanlage (Pelletheizung), Einbau einer Photovoltaikanlage zur Eigenversorgung sowie Erneuerung Sonnenschutz. Zusätzlich wurde ein behindertengerechtes WC (Kosten von 25.000 Euro) als Voraussetzung für die Förderung der Gesamtmaßnahme eingebaut.

Ein Großteil dieser Baumaßnahmen sind bereits erfolgt. Ein wichtiger, noch ausstehender Punkt ist die Heizungsanlage, für die kürzlich die Ausschreibung rausgegangen ist.

Alle beteiligten Firmen sind Unternehmen aus der Region: Projektmanager Herbst Plan Consult, Frau Fischer- Liebzeit. Beteiligte Planungsbüros sind das Architekturbüro Hülsdell &Halleger und das Ingenieurbüro Kaping. Die Sanierung läuft planmäßig. Der Finanzrahmen wird eingehalten. Die Fertigstellung ist für Ende 2020 vorgesehen.

Bildunterschrift:

Energetische Sanierung: Wärmedämmung an der Außenfassade der Kita Waldblick II – ein Gebäude aus den 70er Jahren.

(Foto: Stadt Halberstadt/Ute Huch)

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /28.04.2020

© Ute Huch E-Mail

Zurück