Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Jüngste Vogelmaler ausgezeichnet

[(c): Stadt Halberstadt/Pressestelle]

Am Donnerstag (5. Dezember 2019) würden im Heineanum die Preisträger des Zeichenwettbewerbs „Unsere jüngsten Vogelmaler 2019“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung erfolgte durch Museumspädagogin Evelyn Winkelmann im Beisein des Museumsdirektors Rüdiger Becker.

Preise erhielten William Meinert, Halberstadt, 11 Jahre; Rebecca Alice Eggert, Halberstadt, 12 Jahre; Amelie Ballhause, Halberstadt, 13 Jahre und Florian Lorenz, 3. Klasse GS „Miriam Lundner“. Weitere Preisträger, die jedoch nicht anwesend waren, sind

Marie Schwarz, Isernhagen, 7 Jahre; Leni Emma Herbst, Kloster Gröningen, 10 Jahre und Luise Kramer, Berlin, 11 Jahre. Einen Gruppenpreis erhielt die AG Kunst im Hort der Grundschule „Anne Frank“.      

Insgesamt wurden 92 Arbeiten eingereicht. Teilgenommen hatten Schüler des Gymnasium Martineum Halberstadt, der Grundschule „Anne Frank“ und des Hortes der Grundschule „Miriam Lundner“ (3. Klasse). Darüber hinaus waren Einzelarbeiten von 27 Kindern aus Halberstadt und Umgebung, z.B. Vogelsdorf, Eilenstedt, Kloster Gröningen, Isernhagen und Berlin eingereicht worden.

                   

Alle eingereichten Bilder sind im Museum Heineanum bis Mitte Januar 2020 zu sehen.

Öffnungszeiten:

Dienstag – Sonntag 10-16 Uhr; außer 24./25.12. und 31.12./01.01.2020 

Montag geschlossen;

Geöffnet auch 2. Weihnachtstag 26.12. und wie gewohnt ab 02.01.2020

Bildunterschrift:

Junge Vogelmaler - Stolze Preisträger: (von links) Florian Lorenz, William Meinert, Amelie Ballhause und Rebecca Alice Eggert. (Foto: Ute Huch/Pressestelle/Stadt Halberstadt)

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /06.12.2019

© Ute Huch E-Mail

Zurück