Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Impftermine für die über 80jährigen Bürger bleiben bestehen

[(c): Fotolia]

Das Gesundheitsamt des Landkreises Harz hat die Stadt Halberstadt gestern Nachmittag über die vorsorgliche Aussetzung des Impfstoffes AstraZeneca in Kenntnis gesetzt. Um Verunsicherungen zu vermeiden, informiert die Stadt Halberstadt darüber, dass die Impftermine für die über 80jährigen BürgerInnen der Stadt, die bereits für den 18. und 25. März sowie für den 2. April 2021 vereinbart worden sind, bestehen bleiben. Die über 80jährigen werden mit dem Impfstoff Biontech/Pfizer geimpft und sind somit nicht vom Aussetzen des Impfstoffes AstraZeneca betroffen. Anders verhält es sich bei den für heute (16. März 2021) und Freitag (19. März 2021) vereinbarten Impfterminen für Lehrer und Erzieher. Diese wurden umgehend über die Absetzung von AstraZeneca und damit über die Absage der bereits vereinbarten Impfterminen durch die Einrichtungen informiert.

 

Stadtverwaltung Halberstadt/Pressestelle/16.03.2021

© Lena Drewes E-Mail

Zurück