Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Halberstadt-Hymne „Türme“ ab sofort erhältlich

Halberstadt-Hymne „Türme“ ab sofort erhältlich

Ab sofort ist die heimliche Halberstadt-Hymne „Türme“ der Band Goosebumps, gemeinsam eingesungen vom Chor der Reinhard-Lakomy-Schule Halberstadt, auf CD erhältlich.

Zur Ankündigung des Verkaufsstarts lud das Städtische Museum Halberstadt auf die Martinitürme ein. Dazu konnten die Liedermacherin Diana Hildebrandt, die Chorleiterin der Lakomy-Schule, Frau Jährchel mit Schülerinnen und der stellv. Oberbürgermeister Thomas Rimpler begrüßt werden. Von Seiten der Sponsoren waren Christian Mokosch (NOSA), Heiko Rudloff von der Harzsparkasse und Fred Höller (Rotary Club) sowie die Direktorin des Städtischen Museums, Dr. Antje J. Gornig, anwesend.

Goosebumps-Sängerin Diana Hildebrandt:

„Im Jahr 2020, im ersten kurzen Lockdown, habe ich mich als Halberstädterin wieder vermehrt mit der Stadt beschäftigt. Aufgrund der fehlenden Auftrittsmöglichkeiten und der plötzlich vorhandenen Zeit bin ich viel spazieren gegangen und habe meine Stadt wieder für mich entdeckt. Der Domplatz und der Weg dorthin ist für mich immer besonders, da meine Oma vor dem Krieg unterhalb der Peterstreppe gewohnt hat und ich mich gern an ihre alten Geschichten erinnere. Auf einem dieser Spaziergänge sind mir Text und Melodie eingefallen. Das Ganze wurde dann in Heimarbeit vorproduziert und im Sommer 2020 im Waldhausstudio in Birkholz bei Mohi Buschendorf als Band aufgenommen. Mein Gitarrist Krolli hat den Song mit seinen Gitarrenklängen zu etwas ganz Besonderem gemacht. Der Song wurde ab sofort auch bei Live-Gigs gespielt und kam nicht nur beim Halberstädter Publikum gut an. Wir hatten dann die Idee, noch eine Art „Chor“ dazu aufzunehmen und eine Freundin brachte dann die Kinder der Reinhard-Lakomy-Schule ins Gespräch. Dort war ich dann zu einem ersten Kennenlernen zu einer Chorprobe eingeladen und die Kinder waren super vorbereitet und haben für mich den Refrain unseres Songs „Türme“ gesungen.

Das war für mich ein ganz berührender Moment, da ich Halberstadt und die Menschen, die hier leben, sehr mag.

Vielen bleibt der Blick auf unsere schöne Stadt aber leider verborgen. Mit unserem Song „Türme“ möchte ich diese Menschen wachrütteln und sagen „Hey - ist doch eigentlich echt schön hier!“ Und die Kinderaugen strahlten und alle wollten hören, ja wir machen das. Aufgrund der Pandemie war es uns leider lange nicht möglich, die Aufnahmen mit den Kindern durchzuführen. Im Oktober 2021 war es dann endlich soweit und die Kinder durften einsingen. Das war aufgrund der geistigen Behinderung der Sängerinnen und Sänger teilweise sehr schwierig und war gerade für den Tontechniker im Tonstudio eine echte Herausforderung, die er aber letztendlich super gemeistert hat. Wenn man weiß, wieviel Freude die Kinder bei der Arbeit mit uns hatten und wie gespannt sie auf das Ergebnis sind, dann sind alle Mühen und Stolpersteine vergessen. Viele fragen, warum das Wort „Halberstadt“ im Song nicht vorkommt. Für mich war es wichtig, die Stadt selbst im Song aufgrund der Texte zu entdecken. Und jeder von uns hat seine eigene Geschichte, die er mit diesem Lied in Verbindung bringen kann. Durch Gespräche mit Zuhörern haben wir die unterschiedlichsten eigenen Geschichten erfahren und eines führt alle immer zusammen… und das ist unsere schöne Stadt Halberstadt.“

Der Türme-Song auf einem Konzert auf den Türmen der Martinikirche am 15. Mai 2022 erstmals von Goosebumps gespielt und fand sofort begeisterte Anhänger.

Besonderer Höhepunkt des Termins auf den Türmen war die Übergabe der Spendeneinahmen dieses Konzertes in Höhe von 300 Euro an die Reinhard-Lakomy-Schule.

Die Produktion der CD wäre ohne Unterstützung nicht möglich gewesen, daher geht ein großer Dank an die Harzsparkasse, den Rotary Club Halberstadt, die NOSA Holding der Stadt, dem Studio Dreyer und an die Reinhard-Lakomy-Schule sowie an das Team des Städtischen Museums.

Die CD ist ab sofort für 5 EUR, exklusiv im Städtischen Museum und auf den Türmen der Martinikirche erhältlich. So bietet sich die Gelegenheit zum ersten Kauf am 16. Juli an, wenn die Türme zwischen 11.00-17.00 Uhr geöffnet sind.

Der Großteil des Verkaufserlös geht als Spende an gemeinnützige Projekte bzw. Vereine, die sich mit kurzer Beschreibung ihres Projekts unter: info@gbumps.de  bewerben können.

Foto: Stadt Halberstadt / Holger Wegener - Der Song „Türme“ wird auf den Martinitürmen präsentiert. v.l.n.r.: Christian Mokosch, Frau Jährchel mit Schülerinnen, Thomas Rimpler, Heiko Rudloff, Diana Hildebrandt Dr. Antje J. Gornig, anwesend.

©Stadt Halberstadt, 18.07.2022

© Jeannette Schroeder E-Mail

Zurück