Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Großes Kinderprogramm beim Advent in der Mühle in Klein Quenstedt

[(c): Verein Wassermühle Klein Quenstedt]

Am Samstag vor dem 2. Advent von 15:00 bis 20:00 Uhr lädt der Verein Wassermühle Klein Quenstedt e.V. zum traditionellen „Advent in der Mühle“.
Wie immer schmücken die Kinder der Kita Kunterbunt Klein Quenstedt schon am Vortag den großen Weihnachtsbaum im Hof. Eine Aufgabe, die ihnen immer großen Spaß macht, denn den Baumschmuck dazu haben sie selbst gebastelt. Mit Kakao gestärkt treten sie dann den Rückweg zur Kita an.

 

 

Am Samstag gegen 15:30 Uhr werden die kleinen Künstler zeigen, was sie in den letzten Wochen fleißig geübt haben. Und ganz bestimmt wird sie der Weihnachtsmann mit seiner Gehilfin mit süßen Sachen belohnen.

Die Krippe in der Scheune, Weihnachtsbaum und Tannengrün verstärken die vorweihnachtliche Stimmung. Wie schon so oft haben die Vereinsmitglieder alles getan, um den Gästen einen schönen Empfang zu bereiten. Anziehungspunkt ist ganz bestimmt wieder der liebevoll gestaltetet Mühlenflohmarkt.

Im Mühlenkeller findet man vielleicht ein wenig Muße und ein Mitbringsel für die Lieben daheim, es wurde eifrig gebastelt. Neffen des Müllers hüten die Bücherschatzkisten und der Mühlendoktor ließ es sich in diesem Jahr nicht nehmen, gesundes Obst selbst zu köstlichen Gelees und leckeren Säften zu veredeln. All das kann man hier für ein kleines Entgelt zum Wohle der Mühle bekommen.

Im Hof findet man wieder den gut bestückten Grillstand mit Bratwurst, Edis köstlichem Chili und gebackenem Leberkäse.

Und unter dem schützenden Dach des Vereinshauses gibt es wieder Kakao und Kinderpunsch für die Kleinen, Kaffee und Kuchen, in der Mühle gebackene Stollen und – nicht zu vergessen – den Mühlenglühwein nach einem überlieferten Bremer Familienrezept. Der wird bestimmt wieder mit seinem Duft die Gäste anlocken. Tiefroter Bordeaux mit Orangensaft, einem Schuss Rum und (fast) geheimen Ingredienzen lassen verführerische Düfte über den Mühlenhof wehen.

Ein besonderes Schmankerl werden bestimmt die heißen Waffeln am Stiel. Frisch unter dem schützenden Dach zubereitet, mit hauchfeinem Puderzucker bestäubt lassen sie Kinderaugen leuchten (und auch die Großen mögen so etwas, haben wir uns sagen lassen).

Dr. Ulrich Heucke, Mühlenbesitzer und Vorsitzender des Mühlenvereins: „Auch in diesem Jahr hat sich etwas getan in der Mühle. Wenn sie den Mühlenhof betreten, weihen sie gerade die neue Brücke über den Assebach ein. Mein Dank gilt allen, die geholfen haben, das Projekt zu verwirklichen.“

www.wassermuehle-klein-quenstedt.de

© Jeannette Schroeder E-Mail

Zurück