Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Die Holzbergwichtel sagen Danke

[(c): Kita Holzbergwichtel]

Da uns vor allem das Wohlbefinden und die Gesundheit der Kinder am Herzen liegt, orientieren wir uns seit kurzem an dem Gesundheitskonzept von Sebastian Kneipp. Die fünf Säulen dieses Konzeptes versuchen wir, schrittweise umzusetzen. Begonnen haben wir im vergangenen Jahr mit der Säule „Wasser“ in der Form des morgendlichen Wassertretens, was den Kindern sehr viel Freude bereitet.

Weiterhin spielt eine große Rolle die Säule „gesunde Ernährung“.

Hier bereiten wir mit den Kindern frische saisonale und regionale Lebensmittel zu.

 

Für die Umsetzung weiterer Vorhaben bezüglich dieses Gesundheitskonzeptes werden finanzielle Mittel benötigt, z.B. für den Bau einer Kräuterschnecke und das Anlegen von Obst-, und Kräuterbeeten.

Hierbei erhielten wir bereits große Unterstützung durch die Eltern unserer Kinder und anderer spendenwilliger Bürger bzw. Einrichtungen aus Sargstedt und Umgebung, die z.B. sind Sebastian Klinner, die Feuerwehr Sargstedt, Harzsparkasse und der NP-Markt in der Siedlung. Auch der Aufruf zur Blutspende von unserer Kita im August und Dezember letzten Jahres wurden mit Lebensmittelspenden und tatkräftiger Unterstützung durch die Eltern ermöglicht und konnte einen finanziellen Beitrag zu unseren Vorhaben leisten. Anlässlich des traditionellen Weihnachtsmarktes in Sargstedt kamen durch das Engagement des Elternkuratoriums sowie der Eltern eine Tombola zustande, dessen Erlös der Kita zu Gute kam.

Auch das Team unserer Einrichtung konnte erstmals mit Hilfe der Agrargenossenschaft Harsleben einen Popcorn und Zuckerwattestand bereitstellen.  

An dieser Stelle wollen wir heute die Gelegenheit nutzen, um uns bei allen zu bedanken, die uns bei unserer bisherigen Arbeit begleitet und unterstützt haben, sei es mit kreativen Ideen, neuen Anregungen sowie auch finanziellen Mitteln.

Für das neu begonnene Jahr hoffen wir auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit unserem Träger, der Stadt Halberstadt, unseren Eltern und Kindern und den Bürgern von Sargstedt und Umgebung.

© Jeannette Schroeder E-Mail

Zurück