Pressemitteilungneu

Die Harzer Wandernadel in den Klusbergen

[(c): Stefan Herfurth]

Seit 2006 gibt es die Harzer Wandernadel und die regulären 222 Stempelstellen im Harz sind ein beliebtes Wanderziel. Eine Besonderheit sind die Wandernden Stempelkästen, die nur für 2 Monate aufgestellt werden. Von Februar bis April 2015 konnten sich Wanderfreunde bereits über eine Wandernde Stempelstelle am Belvedereturm in den Spiegelsbergen freuen.

Seit Sonntag kann man sich nun seinen Stempel oberhalb der Teufelskanzel in den Klusbergen erwandern. Auf der Tour dorthin kann man wunderschöne Ausblicke auf Halberstadt, auf den Klusfelsen, aber auch auf den Fünffingerfelsen genießen. Und wer dann noch weitere Sehenswürdigkeiten in den Klusbergen sucht, kann bis zur Ypsilantiquelle am nordöstlichen Ende der Klusberge wandern oder links und rechts des Weges nach den alten Schäferhöhlen Ausschau halten – denn (man mag es kaum glauben) die Klusberge waren bis ins Jahr 1900 nicht bewaldet und wurden als Schafweide genutzt.

© Nicola Westphal E-Mail

Zurück