Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Der Schatten der Hexen in Ströbeck

[(c): Kathrin Hotowetz]

Am 26.10. geht der Ströbecker Leseherbst in die zweite Runde mit der beliebten Krimiautorin Kathrin R. Hotowetz. Im Gasthaus zum Schachspiel liest sie um 19:00 Uhr aus ihrer Reihe „Im Schatten der Hexen“ vor. Sie entwickelt spannende Kriminalgeschichten, indem sie ihre Romanfiguren aus unserer Zeit mit mystischen Geschichten aus dem Mittelalter verbindet. Dabei führt sie den Leser an geheimnisvolle Orte im Harz rund um den Brocken. Inzwischen kann der Fan der Buchreihe sogar die Schauplätze ihrer Crime & Fantasy-Reihe abwandern und an 100 Stellen einen Wanderstempel abholen.

Seit drei Jahren lädt das Schachmuseum Ströbeck zum herbstlichen Lesevergnügen bei freiem Eintritt ein. Die Fangemeinde wird immer größer, wie sich bei der Lesung am 19.10. wieder zeigte, als die Autorinnen Corina C. Klengel und Andra Illgen von „Harzkrimi on Tour“ ihre Bücher aufmerksam lauschenden Hörern vorstellten. Die Nerven wieder entspannen konnten die Gäste bei einem kleinen Imbiss und Getränken, die der Kulturdorfverein Schachdorf Ströbeck e.V. anbot. So findet auch in diesem Jahr wieder eine erfolgreiche Kooperation zwischen Museum und Verein statt. Der Eintritt ist frei.

Anmelden können sich Krimifreunde im Schachmuseum. Tel.: 039427 99850 oder schachmuseum@halberstadt.de.

(Fotos: Kathrin Hotowetz – mit Erlaubnis zur Nutzung von der Autorin)

 

26.10.2019 „Im Schatten der Hexen“, Kathrin R. Hotowetz

Ort: Gasthaus zum Schachspiel, Platz am Schachspiel

Zeit: 19:00 Uhr

Eintritt: frei

© Danny Keil E-Mail

Zurück