Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Bunte Blumenbeete für den Tiergarten

[(c): Stadt Halberstadt/Pressestelle]

Fast 50 Mädchen und Jungen der Klassen 4a und 4b der Grundschule „Goethe“ starteten am Freitag früh im Tiergarten den Frühjahrsputz der Stadt Halberstadt. Sie reinigten und bepflanzten Beetflächen von insgesamt 20 Quadratmetern mit Stiefmütterchen. Dabei handelte es sich um die Flächen zwischen den Gehegen der Emus und Kängurus und um die Beete auf dem Festplatz rechts und links zwischen dem Wildschweingehege und der „Waldschenke“. Mit großer Freude und Elan machten sich die fleißigen Schülerinnen und Schüler ans Werk. Und zur Überraschung kam Zooinspektor Michael Bussenius mit dem Goldbauch-Ara „Amadeus“ vorbei – dem Patentier der Goetheschule seit 15 Jahren. Außerdem gab es nach getaner Arbeit Erfrischungsgetränke, die Nils Rodde von der „Waldschenke“ gesponsert hatte. „Die Stiefmütterchen haben wir beim Hagebaumarkt Halberstadt, mit dem wir seit Jahren eng zusammenarbeiten gekauft“, berichtet Tiergartenleiter David Neubert.

Am nächsten Tag, Samstag, 6. April, folgt der Startschuss für die großen Helfer, wo es dann richtig losgeht mit der Putzaktion im Tiergarten. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr am Eingang des Tiergartens. Dann können alle fleißigen Helfer die Besen, Harken, Schaufeln und Heugabeln schwingen und so dem Saisonstart im Tiergarten ein tolles Aussehen verleihen.

„Danach können sich unsere zahlreichen Gäste und natürlich Einwohner der Stadt so richtig in den Spiegelsbergen wohlfühlen und erholen und viel über die Bewohner des Tiergartens lernen“, freut sich David Neubert schon jetzt. „Das Team des Tiergartens und seine tierischen Bewohner freuen sich mit Ihnen auf den Frühjahresputz“, motiviert David Neubert zum Mitmachen. Wenn möglich sollten die Helfer Arbeitshandschuhe, Besen, Harke, Schippe, Heugabel, eventuell Arbeitsschutzschuhe mitbringen.

FOTO:

50 Mädchen und Jungen der Klassen 4a und 4b der Grundschule „Goethe“ starteten am Freitag früh im Tiergarten den Frühjahrsputz der Stadt Halberstadt. Sie reinigten und bepflanzten Beetflächen von insgesamt 20 Quadratmetern mit Stiefmütterchen.

(Foto: Ute Huch/Pressestelle/Stadt Halberstadt)

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /05.04.2019

© Ute Huch E-Mail

Zurück