Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

54 Geschwindigkeitsüberschreitungen im Bereich der Großen Ringstraße

Im Rahmen der Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit an schutzbedürftigen Einrichtungen (Standort Kita) hat die Stadt Halberstadt am 19. Januar 2018 in der Zeit von 13:28 bis 18:30 Uhr die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h in der Großen Ringstraße kontrolliert.

260 Durchfahrten wurden bei dieser Kontrolle registriert, wobei 54 Fahrzeuge schneller als die erlaubten 30 km/h waren. 7 Fahrzeugführer müssen mit einem Schreiben von der Zentralen Bußgeldstelle rechnen, da eine Geschwindigkeitsüberschreitung über 21 km/h vorlag.

Ein Autofahrer durchfuhr den Messbereich mit 68 km/h. Dies ist mit einer Geldbuße in Höhe von 160,00 € plus 28,50 € Verwaltungsgebühren zu ahnden.

Zudem erfolgt eine Eintragung in das Fahreignungsregister (2 Punkte) im Bundeskraftfahrzeugamt in Flensburg. Diese Geschwindigkeitsüberschreitung hat auch eine Anordnung eines Fahrverbotes von 1 Monat zur Folge.

 

23.01.2018 / Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle

© Jeannette Schroeder E-Mail

Zurück