Pressemitteilungneu

OB-Wahl – Bürgerinformation

[(c): Stadt Halberstadt, Pressestelle]

Am 5. Juli 2020 findet die Oberbürgermeisterwahl in der Kreisstadt Halberstadt statt. Dieser Termin wurde vom Stadtrat Halberstadt in seiner Sitzung am 28. November 2019 beschlossen. Falls keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erhält, folgt zwei Wochen später am 19. Juli 2020 eine Stichwahl. Wählen kann jeder ab 16 Jahren. Er muss seinen Wohnsitz mindestens drei Monate in Halberstadt oder den Ortsteilen haben.

Im Rathaus laufen die Vorbereitungen der OB-Wahl (unter Berücksichtigung der Corona-Verordnung) auf Hochtouren. Stadtwahlleiter Timo Günther und Nadine Röhrdanz, Leiterin des Büros für Gemeindeangelegenheiten und des Wahlbüros, informierten über Stand der Vorbereitungen und gaben wichtige Hinweise für die Wähler:

33.740 Wahlbenachrichtigungskarten wurden versendet und müssten bis zum Wochenende in den Briefkästen der Bürgerinnen und Bürger sein. Wahlberechtigte, die keine Benachrichtigung bekommen haben, möchte sich bitte im Wahlbüro unter wahlbueoro@halberstadt.de oder unter der Telefonnummer 03941/551010 melden.

Appell zur Briefwahl

Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarten befindet sich der Antrag für die Möglichkeit der Briefwahl. An dieser Stelle wirbt Timo Günther mit Blick auf die Corona bedingten Hygienevorschriften für die Briefwahl. Wer sich also für die Briefwahl entscheidet, kann die ausgefüllte Karte zur Anforderung der Briefwahlunterlagen ins Rathaus bringen oder per Post verschicken. Außerdem könnte man die Briefwahlunterlagen auch mit einem formlosen Anschreiben per E-Mail über  wahlbuero@halberstadt.de  anfordern oder unter https://www.halberstadt.de/de/wahl-des-oberbuergermeisters-2020.html  über den dort hinterlegten Onlinedienst anfordern. Der Grundsatz der geheimen Wahl bleibt auch bei der Briefwahl erhalten.

Das Briefwahllokal im Rathaus (Ratssitzungssaal) im 2.OG) ist ab Montag, 15. Juni bis 3. Juli 2020 zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag                                   09:00 – 16:00 Uhr

Dienstag                                 09:00 – 18:00 Uhr

Mittwoch                                 09:00 – 12:00 Uhr

Donnerstag                             09:00 – 16:00 Uhr ( am 18.Juni nur bis 12 Uhr - Der Grund für die verkürzte Öffnungszeit liegt in der Vorbereitung des am gleichen Tag um 18.00 Uhr im Ratssitzungssaal stattfindenden Wahlforums zur Vorstellung der Kandidaten. Die MitarbeiterInnen des Wahlbüros bitten um Verständnis)

Freitag                                    09:00 – 13:00 Uhr

Zusätzlich:
Samstag, den 27.06.2020      

09:00 – 12:00 Uhr

Freitag, den 03.07.2020
09:00 – 18:00 Uhr

Infektionsschutz

Zur Einhaltung der Hygienevorschriften können maximal 10 Personen das Briefwahllokal betreten. Um größeren Andrang zu vermeiden, wird darum gebeten, sich die Briefwahlunterlagen möglichst zusenden zu lassen. Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen mit den Stimmzetteln (OB-Wahl und Landrats-Wahl) können in die Briefkästen der beiden Verwaltungsstandorte Rathaus und Petershof eingeworfen oder per Post (Umschlag ist frei frankiert) an das Wahlbüro der Stadt verschickt werden.

24 Wahllokale in der Stadt und den Ortsteilen werden am Tag der Wahl (5. Juli 2020) für die Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung stehen. Die Wahllokale werden nach dem Hygienekonzept des Landkreises Harz vorbereitet (Masken, Handschuhe, Desinfektionsmittel, Mundschutz…). Wahlhelfer können die Masken tragen, müssen es aber nicht. Maskenpflicht für die Wähler besteht nicht.

Wahlhelfer

Wie das Wahlbüro informiert, werden keine Wahlhelfer mehr benötigt.Nach dem Aufruf in allen Medien haben sich sehr viele Bürgerinnen und Bürger freiwillig gemeldet.

Vielen Dank dafür :-)

Vorstellung der OB-Kandidaten

Am Donnerstag, 18. Juni 2020, ab 18.00 Uhr haben die OB-Kandidaten die Möglichkeit, sich im Rathaus (Ratssitzungssaal) vorzustellen und Fragen der Bürgerinnen und Bürger zu beantworten. Moderiert wird die Vorstellungsrunde durch Sabine Scholz (Volksstimme-Redakteurin) und Dr. Ute Pott, Leiterin des Gleimhauses. Unter Berücksichtigung der Hygienevorschriften gibt es Plätze für 70 Gäste.

In Kooperation mit dem Regionalfernsehen Harz (RFH) wird die Veranstaltung live gestreamt auf dem Youtube-Kanal der Stadt unter https://www.youtube.com/user/stadthalberstadt .

Bürgerinnen und Bürger können ihre Fragen auch schon jetzt bis zum 17. Juni 2020 unter redaktion.halberstadt@volksstimme.de  oder unter wahlbuero@halberstadt.de  einreichen.

Ergebnis über Homepage

Am Wahltag (5. Juli 2020) werden die vorläufigen Ergebnisse öffentlich über Großleinwand im Ratssitzungssaal des Rathauses und auf der Homepage der Stadt unter https://www.halberstadt.de/de/wahl-des-oberbuergermeisters-2020.html sowie auf den Facebookkanal der Stadt übertragen.

Das endgültige Ergebnis der OB-Wahl wird zwei bis drei Tage nach der Wahl, nachdem der Wahlausschuss getagt hat, bekanntgegeben. 

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /11.06.2020

© Jeannette Schroeder E-Mail

Zurück