Im Sommer ...

[(c): Walt Disney Co.]

… sind die Sommerhöfe ...

Als 2016 die Sommerhöfe an den Start gingen, waren wir in der Bibliothek ja noch so naiv und dachten: „Zwei Kollegen und zwei Freiwillige aus dem Förderverein zum Helfen und dann wird das schon ein schöner Abend werden. So viele Leute passen ja nicht auf die Leseterrasse, so voll kann es also gar nicht werden …“

Heute wissen wir: Doch! Denn ganz Halberstadt kommt – und zwar zeitgleich … mehrmals am Abend ... Da reichen mal schnell die Gläser nicht mehr, aber man hat nicht genug Leute zum Abwaschen da, weil einfach so unglaublich viele Interessierte gekommen sind, dass sich niemand auch nur für 30 Sekunden verkrümeln kann – geschweige denn für 30 Minuten!
Ja – liebe Leser – ich möchte mit den beiden Kollegen, die diese ersten Sommerhöfe in der Bibliothek bestreiten mussten, auch nicht getauscht haben – oder mit den freiwilligen Helfern.

Insbesondere deswegen nicht, weil ich auf den verschiedenen Höfen einen echt tollen Abend hatte, anders als meine mich begleitende Freundin, die noch immer über den Verlust ihres Buttons trauert – obwohl sie einen neuen bekommen hat und obwohl es einfach super witzig aussah, als ihr der Button vom Shirt hüpfte, in Schlängellinien auf den Dielen der Martinikirche entlangrollte und dann in einem Spalt "untertauchte"...
Und für diejenigen, die an dem Abend die Arbeit hatten, sehen wir es doch einfach mal so: Es war ein voller Erfolg! Und das ist es seither jedes Jahr wieder.
Die Atmosphäre auf den Höfen ist toll, das Programm ist vielseitig und für eine kleine Spende gibt es auch noch einen Andenkenbutton (wenn man ihn denn nicht verliert :-P) – mein Favorit war zwar der erste: „Kultur gefährdet die Dummheit“, aber der diesjährige ist auch nicht schlecht …
Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind, dann sehen wir uns morgen (22.06.2019) ab 19 Uhr vor der Stadtbibliothek zu den Klängen der Band „Goosebumps“ und einem Gläschen was auch immer Sie trinken wollen – wenn wir es denn (noch) haben … oder einem kleinen Häppchen … oder eben einfach nur so, um zu hören und zu staunen :-)

PS: Den Button bekommen Sie natürlich nicht nur bei uns, aber wir freuen uns wirklich über Ihren Besuch und belohnen Sie sehr wahrscheinlich sogar mit einem Lächeln dafür … es sei denn, der Andrang ist so groß, dass sich die Leute (wieder) stapeln … dann haben wir keine Zeit zum Lächeln ;-)

© Maria Schmidt E-Mail

Zurück

Aktuelles

weitere Aktuelle Meldungen