Abgesagt und verschoben

Geschichten aus dem Bibliotheksalltag

[(c): Stadtbibliothek "Heinrich Heine" Halberstadt]

„Stadtbibliothek Halberstadt, Z. am Apparat.“ Pause „Ja, hier ist die Stadtbibliothek.“ Pause „Doch, Sie sind hier in der Stadtbibliothek.“ Pause „Na, Sie haben doch bei mir angerufen!“
Liebe Leser, ich durfte gestern Zeuge eines nicht ganz alltäglichen Telefonats werden – womit ich nicht behaupten möchten, dass derartige Gespräche so noch nie bei uns stattgefunden hätten, das wäre nämlich eine glatte Lüge. Und trotzdem war die allgemeine Verwirrung in der Stimme des Kollegen, der um volle Anonymisierung gebeten hat (und diese auch fast bekommt), es wert, diese Begebenheit als Einstieg in einen sonst leider nicht so lustigen Blog zu nutzen. Folgendes war passiert: Das Telefon hatte geklingelt, der Leser am anderen Ende hatte mehrmals gefragt, wen er denn nun am Apparat habe und den Kollegen, nachdem endlich abschließend geklärt war, dass er mit einem Mitarbeiter der Stadtbibliothek sprach, gefragt, was er denn wollte.
Ja, liebe Leser, so oder so ähnlich ist es mir auch schon ergangen, das kann sogar recht schnell passieren: Wenn wir Sie anrufen, nicht erreichen und Sie daraufhin uns anrufen ... nur dabei leider an einen anderen Mitarbeiter geraten ... 
Denn tatsächlich handelte es sich hier um einen Rückruf. Unsere Kollegen hatten gestern lange Listen abzuarbeiten, um alle Leser, die sich bereits zu unseren demnächst anstehenden Veranstaltungen angemeldet hatten, darüber zu informieren, dass diese leider ausfallen. 

Falls wir Sie noch nicht erreicht haben (oder Sie sich erst noch anmelden wollten), folgende Veranstaltungen finden nicht statt:

24.11.2021                 Buchstaben-Agenten

25.11.2021                 Literarischer Kaffeeklatsch

27.11.2021                 Digitaler Medientag

2.12.2021                   Kreativnachmittag

8.12.2021                   Lesezwerge

14.12.2021                 Bibo-Bastelfabrik

22.12.2021                 Buchstaben-Agenten

Wann wir den Turnus für die regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen wieder aufnehmen können, ist derzeit noch unklar. Der „Digitale Medientag“ soll im Frühjahr 2022 nachgeholt werden.
Die Stadtbibliothek ist weiterhin für Sie geöffnet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, bleiben Sie gesund.

© Maria Schmidt E-Mail

Zurück

Aktuelles

weitere Aktuelle Meldungen