Sie befinden sich hier: Startseite » Wirtschaft
BCKategorie 21.09.2015 09:27:53 Uhr | Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Sammlungsbestand des historischen Stadtarchivs erweitert

Aus seiner Tätigkeit als Denkmalpfleger übergab Gerhard Föllner kürzlich dem historischen Archiv der Stadt Halberstadt eine Reihe von Plänen, Fotos, Dokumentationen und Zeitungsartikel der vergangenen 20 Jahre. Diese Unterlagen, befassen sich mit städtebaulichen Gegebenheiten, die in den letzen beiden Jahrzehnten in Angriff genommen werden sollten, und die dem Architekten Gerhard Föllner noch immer sehr am Herzen liegen.
Dazu gehört unter anderem eine Dokumentation vom Breiten Weg. Fotos zeigen, dass hier einst die Straßenbahn entlang fuhr - die letzte im Mai 1980. Als städtebauliches Ensemble steht der Breite Weg auch heute noch unter Denkmalschutz, mit dem sich Föllner während seiner langjährigen Tätigkeit befasst habe.
Weitere Unterlagen zeigen die Thomas-Müntzer-Straße - ein Beleg für Baukultur mit südländischem Einfluss. "Eine besondere Rolle", so Föllner, "nimmt dabei das Haus des Friedens ein. Dieses Haus, welches sich im ersten Aufbaugebiet von Halberstadt befand, ist aus Trümmersteinen gebaut worde." Das ehemalige "Drogeriehäuschen" im gegenüber gelegenen Marx-Engels-Park sei das erste Neubauobjekt überhaupt nach dem Krieg gewesen, so der Denkmalpfleger weiter. Es entstand im Jahr 1946.
Umfangreich ist auch die Dokumentation über das Halberstädter Theater, worin der Aufbauwille der Halberstädter Bürgerinnen und Bürger aufgezeigt und ihre besondere Bindung zur Kulturstadt Halberstadt deutlich wird. Gabriele Bremer, Archivleiterin, freute sich über die aufschlussreichen Unterlagen, "die dazu beitragen werden, den Sammlungsbestand des historischen Archivs zu vervollständigen".

Zurück

Aktuelles

weitere Aktuelle Meldungen