Sie befinden sich hier: Startseite » Leben + Wohnen
Pressemitteilungneu | Verkehrsmeldung | Pressemeldungen

Tempo 30-Zone im Westendorf, Am Berge und Schmiedestraße

[(c): Stadt Halberstadt]

Der Stadtrat hat am 20.02.2020 das Integrierte Verkehrskonzept Halberstadt - Innenstadt als Entscheidungs- und Handlungsgrundlage für alle baulichen und verkehrsorganisatorischen Maßnahmen bis 2030 beschlossen.

Eine wesentliche Maßnahme aus dem Verkehrskonzept ist die Erweiterung der bestehenden Tempo 30-Zonen.

Die Stadtverwaltung hat, als erste Teilmaßnahme, die vorgeschlagene Erweiterung derTempo 30-Zone für die Straße Westendorf geprüft und eine Erweiterung beginnend ab der Straße Am Berge bis zur Schmiedestraße 1 angeordnet.

Mit der Erweiterung der Tempo 30-Zone gilt für die gesamte Straße Westendorf die Vorfahrtsregelung „Rechts vor Links".

Um die Fahrzeugführer für diese neue Vorfahrtsregelung zu sensibilisieren, werden für den Zeitraum von zwei Monaten, die Verkehrszeichen „Gefahrenstelle" mit dem Zusatzzeichen „Vorfahrt geändert" aufgestellt. Des Weiteren wird jeweils am Beginn der Tempo 30-Zone ein Piktogramm „30" auf der Fahrbahn aufgebracht.

Als nächstes wird eine Beschilderungsfirma beauftragt, die angeordnete Verkehrsbeschilderung umzusetzen und die Fahrbahnmarkierungen aufzubringen.

Die Stadtverwaltung bittet alle Verkehrsteilnehmer in den ersten Wochen nach Einführung der Tempo 30-Zone um besondere gegenseitige Rücksichtnahme.

Um die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h durchzusetzen werden Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.

Auf Grund des Umfangs der Maßnahme wird die Stadtverwaltung in enger Zusammenarbeit mit der Polizei und der HVG regelmäßig die Voraussetzung für einen reibungslosen Ablauf des Verkehrs prüfen und bei notwendigen Änderungen zeitnah reagieren.

© Marleen Dressel E-Mail

Zurück

Aktuelles

weitere aktuelle Meldungen

Sags uns einfach