Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Benefizkonzerte für das Schachmuseum Ströbeck

[(c): Dos-á-dos] ©Dos-á-dos

Der Kulturdorfverein Schachdorf Ströbeck e.V. plant eine monatliche Reihe von Benefizkonzerten für das teilweise abgebrannte Schachmuseum in Ströbeck für das Frühjahr 2020.

Den Anfang der Konzertreihe bildet die Band Dos-Á-Dos, die am 24.01.2020 um 19.30 Uhr im Bürgerhaus/dem ehemaligen „Gasthaus zum Schachspiel“, also im ehemaligen Schankraum, der „Kneipe“, aufspielen werden.

Weitere Konzerte sind in Planung. Der Eintritt ist bei allen Veranstaltungen Frei!!!
ALLE SPENDEN GEHEN AUF JEDEN FALL AN DAS SCHACHMUSEUM ZUM ERHALT DESSELBEN IN STRÖBECK!!!!

Veranstalter ist der Kulturdorfverein Schachdorf Ströbeck e.V.
 

Bandinfo:

Dos-á-dos
Die Band 'Dos-á-dos' hat aktuell ein Programm aus Liedern und Tänzen zusammengestellt, bei dem gesungene vierstimmige Sätze ebenso erklingen wie Strophenlieder und instrumental vorgetragene Tänze.
Texte sind in verschiedenen Sprachen,  so in Deutsch und Englisch, aber auch in Schwedisch oder Romani zu hören.
Es geht, wie immer im Leben, um Liebe und Leidenschaft, den Trott des Alltages sowie um Abgründiges und den Tod.
Die Band steht in der Tradition und der teilweisen personellen Fortsetzung von 'Clautrio'.
Es singen und spielen Renate Fink: Violine; Anna Rumler: Piano und Klarinette; Claus Urban: Gitarre, Bass, Klarinette; Klaus Rieche: Akkordeon, Posaune
 
(auf dem Foto von links nach rechts: Claus Urban, Anna Rumpler, Renate Fink, Klaus Rieche: Dos-á-dos!

© Jeannette Schroeder E-Mail

Zurück
Sags uns einfach