Sie befinden sich hier: Startseite » Ortsteile » Schachdorf Ströbeck » Sehenswertes

Geschichte von Ströbeck

Wappen von Ströbeck

Im Jahr 995 wurde Ströbeck erstmals urkundlich erwähnt in einer Schenkungsurkunde von König Otto III. an das Kanonissenstift Quedlinburg zur Ausstattung seiner Schwester Adelheid. 

weiterlesen

Schachmuseum

Schachmuseum

Im Schachmuseum werden viele Zeugnisse der Ströbecker Schachtradition und Schachgeschichte ausgestellt, wie das Kurfürstenbrett von 1651,...

weiterlesen

Aktuelles

weitere aktuelle Meldungen

Sags uns einfach