Kräuterkrimigenuss in der historischen Apotheke

[(c): Stadt Halberstadt] ©Stadt Halberstadt

Der Kräuterkrimigenuss in der historischen Apotheke ist eine Veranstaltung, die Sie mit Schauspiel, Genüssen und Wissen interessieren soll, natürlich auch mit einem abschließenden Kräutermenü.

Der Halberstädter Apotheker Dr. Lucanus erwartet Sie an diesem Abend in seiner historischen Apotheke. Doch Lucanus war mehr, er führte in Kriminalfällen die chemischen Untersuchungen durch und verfasste Gutachten für die Königliche Regierung. Deshalb gilt es auch an diesem Abend den Mordanschlag am Ratsherren Julius Kramer aufzuklären. Dabei wird Ihnen Lucanus gemeinsam mit seiner Gehilfin Henriette Zuckermann Wissenswertes über das Apothekerwesen erzählen und vor allem auch über die Vielfältigkeit von Kräutern.

Natürlich werden auch allerlei Kostproben dargeboten. Und … einige von Ihnen gehören zu den Verdächtigen. Lösen Sie diesen Kriminalfall und genießen Sie im Anschluss im Halberstädter „Rolandeck“ ein wunderbares Kräutermenü in drei Gängen.


Treffpunkt:

Städtisches Museum Halberstadt

Buchung:

Der Kräuterkrimigenuss ist für Gruppen mit 12 - 18 Personen buchbar.
Anmeldung über das Städtische Museum unter Telefon 03941 551472.

Dauer:

180 Minuten

Preis pro Person:

29,50 € (inkl. Kräuterleckereien und Drei-Gänge-Menü)

© Dagmar Matusch E-Mail

Zurück