Pressemitteilungneu | Pressemeldungen | Aktuelles - Bürger+Rathaus | Aktuelles - Ortsteile

Geplante Unterbrechung der Stromversorgung am 21.10.2019 in Klein Quenstedt

Die HALBERSTADTWERKE weisen darauf hin, dass es am Montag, den 21.10.2019 in der Zeit von 08:00 Uhr bis circa 13:00 Uhr im Ortsteil Klein Quenstedt wegen betriebsnotwendigen Arbeiten an den vorgelagerten Netzanlagen der Avacon AG zu einer Versorgungsunterbrechung im Stromnetz kommen wird.

Konkret werden durch die Avacon deren Vogelschutzeinrichtungen zwischen Groß Quenstedt und Klein Quenstedt in Kürze instandgesetzt. Hierfür ist im Vorfeld eine geplante Unterbrechung der Stromnetzanlagen durch die Avacon AG erforderlich, über diese Klein Quenstedt versorgt wird.

Für alle in dem Gebiet betriebenen Eigenerzeugungsanlagen (u.a. Blockheizkraftwerke, Photovoltaikanlagen) gilt in diesem Zeitraum daher eine uneingeschränkte Unterbrechungszeit.

Die HALBERSTADTWERKE  empfehlen, für die Dauer der Unterbrechung empfindliche elektrische Geräte (z. B. Heizungssteuerungen, EDV-, TV- und SAT-Anlagen, sowie Telefone), die durch die Unterbrechung in ihrer Funktion beeinträchtigt werden können, vorsorglich vom Netz zu trennen oder auszuschalten und erst nach Aufhebung der Unterbrechung (Zuschaltung der Stromversorgung) wieder in Betrieb zu nehmen.

Auch während der Zeit der Unterbrechung sind die Anlagen als unter Spannung stehend zu betrachten. Die Unterbrechung erfolgt entsprechend § 17 der Niederspannungsanschluss-verordnung (NAV).

Wir bitten in dem Zusammenhang alle Kunden und Geschäftspartner um Verständnis und sind bei etwaigen Fragen über unser Serviceteam in der Wehrstedter Straße 48 telefonisch unter 03941 / 579 100 für eine Kontaktaufnahme für Sie erreichbar.

© Danny Keil E-Mail

Zurück