Pressemitteilungneu | Pressemeldungen | Aktuelles - Leben+Wohnen

Die Holzbergwichtel als Naturforscher

Baumspendeaktion von Radio Brocken in die Tat umgesetzt

Kita Holzbergwichtel pflanzen Bäume für den Nationalpark Harz [(c): Kita Holzbergwichtel, Sargstedt]

Am 30.09. 2021 sind die Kinder der Kita Holzbergwichte,l einem Natur- und angehenden Kneipp Kindergarten aus Sargstedt, zusammen mit ihren drei Erzieherinnen nach Drei Annen Hohne gefahren. Empfangen wurden die Naturfreunde dort von Herrn Möller einem Ranger des Nationalparks und seinem Team vom Hohne Hof.

Ihr erstes Ziel des Tages war der Löwenzahnpfad. Dort lernten die Kinder viel über die Pflanzen- und Tierwelt. Der Ranger erklärte den begeisterten Kindern z.B. wie sie Tierspuren erkennen können. Hier konnten die Wichtelkinder ihr erlerntes Wissen unter Beweis stellen, was den Ranger sehr beeindruckte.
 

 

Nach einer kleinen Wanderung ging es für ein gemütliches Picknick bei Sonnenschein auf die Wiese, bevor der nächste wohl wichtigste Höhepunkt des Tages folgte.

Die Kinder hatten eine wichtige Mission. Im Mai hatte das Kita Team unter der Leitung von Frau Schmolke zu der Radio Brocken Baumspendenaktion aufgerufen. Dabei kam eine stolze Summe für 109 Bäumchen zustande. An diesem Tag durften die kleinen Wichtel mit ihren Erzieherinnen, einige Bäumchen davon pflanzen. Unter fachmännischer Anleitung durfte jedes Kind eine Roterle einsetzen.

Im Anschluss gab es eine große Ehrung. Jedes Kind bekam eine Urkunde und Medaille für die tolle Mitarbeit.

Das Kita Team ist sehr dankbar, dass sie die Möglichkeit hatten den kleinen Holzbergwichteln dieses besondere Erlebnis zu ermöglich und somit einen wichtigen Beitrag zum Erhalt des Nationalparks beizutragen. Naturschutz beginnt schon mit kleinen Schritten, von Anfang an.

Ein großer Dank geht auch an den Ranger Herr Möller und an das Team des Hohne Hofes für die wundervolle und spannende Führung sowie an den DRK Busbetrieb für die Ermöglichung dieses Ausfluges.

Alle freuen sich jetzt schon, wenn sie in einigen Jahren wiederkommen können, um die Bäumchen zu besuchen.

Foto:
Gruppenfoto der Holzbergwichtel mit den Naturparkranger

© Jeannette Schroeder E-Mail

Zurück