Angebote im Dom und Domschatz

[(c): Domschatzverwaltung Halberstadt]

Der Halberstädter Dom St. Stephanus und St. Sixtus wurde zwischen 1236 und 1486 errichtet. Er gilt als eine der schönsten gotischen Kathedralen Deutschlands und beherbergt einen der bedeutendsten Kirchenschätze außerhalb des Vatikans.

Bei spannenden Führungen können Kinder das mittelalterliche Bauwerk aus ihrer eigenen Perspektive entdecken. Mit staunenden Gesichtern und vielen Fragen erkunden sie den Kern der Sache.

Warum ist der Dom so hoch? Wie viele Handwerker haben daran gebaut? Wer hat darin gewohnt? Diese und viele andere Fragen werden in anschaulichen Führungen beantwortet. Wählen Sie einen oder mehrere Erlebnisbausteine um ihren Projekttag zu gestalten.

Weitere Informationen zu den Angeboten des Dom und Domschatzes finden Sie hier...

Angebote des Domschatzes im Überblick

  • Kinder entdecken den Dom – Erstbegegnung
  • Wilde Drachen – mutige Ritter – Der Dom erzählt von Gutem und Bösem
  • Dreieck und Würfel – Mathematik im Dom
  • Die Gotik – Architektur des Domes
  • Es funkeln 1.000 Edelsteine – Erstbegegnung
  • Wie entsteht ein Dom – Den Dombaumeistern über die Schultern schauen
  • Der Bischofssitz Halberstadt
  • Mit Kaiser Karl auf Schatzsuche
  • Das Scriptorium – Schreiben und Malen wie die Mönche im Mittelalter

© Monika Klytta E-Mail

Zurück