Sie befinden sich hier: Startseite » Bürger + Rathaus
Pressemitteilungneu | Pressemeldungen | Aktuelles - Bürger+Rathaus | Aktuelles - Leben+Wohnen

Stadt vereinbart erste Impftermine für Schutzimpfung gegen COVID-19

[(c): Stadt Halberstadt, Stadtmarketing/Öffentlichkeitsarbeit]
[(c): Stadt Halberstadt, Stadtmarketing/Öffentlichkeitsarbeit]
Lena Drewes, Praktikantin im Bereich Stadtmarketing/Öffentlichkeitsarbeit, unterstützt bei der Organisation von Impfterminen an der städtischen Hotline.

Die Stadt Halberstadt verschickt seit 19. Februar Informationsschreiben zur Schutzimpfung gegen COVID-19 an ihre über 90 Jahre alten Einwohner. Ende letzter Woche sind die Schreiben an die Geburtsjahrgänge 1928 und 1929 versendet worden. Zugleich sind bereits die ersten freien Impftermine für das Impfzentrum im Halberstädter Bahnhof vergeben worden. In Absprache mit dem Landkreis Harz und unter Berücksichtigung der gelieferten Impfdosen ist für die nächsten Wochen ein Impftermin pro Woche geplant. Zu diesem Termin können 102 Personen ihre Erstimpfung erhalten.

Alle Adressaten werden in dem Informationsschreiben darum gebeten, sich telefonisch, per Post oder per E-Mail zurückzumelden, um zu klären, ob sie einen von der Stadt organisierten Impftermin wahrnehmen wollen. Die Stadtverwaltung hat eigens dafür eine Telefon-Hotline freigeschaltet.

 

Stadtverwaltung Halberstadt/Pressestelle/02.03.2021

© Lena Drewes E-Mail

Zurück

Aktuelles

weitere aktuelle Meldungen

Sags uns einfach