Sie befinden sich hier: Startseite » Kultur + Freizeit » Bibliothek » Aktuelles / Buchtipps
BCKategorie 21.09.2015 09:27:53 Uhr | KHW Harz-Bode | Mobil | Pressemeldungen | städtisches Museum | Wirtschaftsbrief | _SystemArtikel | Bildergallerien | Mobil-Ausgeblendet

Aktuelles / Buchtipps

Lesesommer XXL

Aktuelles aus der Kinderbibliothek

Lesesommer XXL & Fußball-WM!

Für alle Schülerinnen und Schüler:

Erlebt einen fantastischen Lesesommer und gewinnt tolle Preise!

Meldet euch kostenlos in der Bibliothek an und lest und bewertet mindestens 2 Bücher.

Zur Abschlussfeier am 17.08.2018 erwarten euch eine große Zaubershow und eine Tombola mit coolen Preisen!

Fußball-WM 2018

Seid kreativ: malt, bastelt, schreibt oder fotografiert etwas zum Thema Fußball und gebt es bei uns ab oder schickt es per Post bis zum 27.07.2018.

Die 3 schönsten Ideen werden bei der Lesesommer-Abschlussfeier ausgezeichnet!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Buchtipps für den Juli - eine Auswahl an aktuellen Neuerscheinungen

R 11 Historisch
Schweikert, Ulrike:
„Die Charité" - Hoffnung und Schicksal

"Sternstunden der Medizin
Berlin, 1831. Seit Wochen geht die Angst um, die Cholera könne Deutschland erreichen – und als auf einem Spreekahn ein Schiffer unter grauenvollen Schmerzen stirbt, nimmt das Schicksal seinen Lauf. In der Charité versuchen Professor Dieffenbach und seine Kollegen fieberhaft, Überträger und Heilmittel auszumachen: ein Wettlauf gegen die Zeit. Während die Ärzte um das Überleben von Tausenden kämpfen, führen drei Frauen ihren ganz persönlichen Kampf: Gräfin Ludovica, gefangen in der Ehe mit einem Hypochonder, findet Trost und Kraft in den Gesprächen mit Arzt Dieffenbach. Hebamme Martha versucht, ihrem Sohn eine bessere Zukunft zu bieten, und verdingt sich im Totenhaus der Charité. Die junge Pflegerin Elisabeth entdeckt die Liebe zur Medizin und - verbotenerweise - zu einem jungen Arzt ...
Die Charité - Geschichten von Leben und Tod, von Hoffnung und Schicksal im wohl berühmtesten Krankenhaus Deutschlands."

R 11 Thriller
Winkelmann, Andreas:
„Das Haus der Mädchen"

"Leni kommt nach Hamburg, um dort ein Praktikum zu machen. Über eine Zimmervermittlung mietet sie sich in einer Villa am Kanal ein. Schnell freundet sie sich mit ihrer Zimmernachbarin an - aber die ist am nächsten Morgen spurlos verschwunden. Weil ihr das merkwürdig vorkommt, sucht sie nach ihr.
Freddy Förster, früher erfolgreicher Geschäftsmann, ist inzwischen auf der Straße gelandet. Zufällig beobachtet er, wie jemand einen Mann am Steuer seines Autos erschießt. Um nicht zum nächsten Opfer zu werden, sucht er den Mörder.
Bis er auf Leni trifft, die das Verschwinden ihrer neuen Freundin nicht hinnehmen will. Bald begreifen die beiden, dass ihre beiden Fälle mehr miteinander zu tun haben, als ihnen lieb ist - und dass sie in großer Gefahr schweben..."

R 11 Frauen
Berg, Ellen:
„Wie heiß ist das denn?" (K)ein Liebesroman

"Früher war mehr Liebe? Von wegen!
Mitte vierzig ist ein komisches Alter, findet Bea. Mal fühlt sie sich jung und knackig wie eh und je, dann wieder melden sich Hitzewellen und Stimmungsschwankungen. Dass sich der Versöhnungssex mit ihrem Freund als Abschiedssex herausstellt, hebt ihre Laune auch nicht gerade. Warum gerät sie immer an die Falschen? Der Frust ist komplett, als Mutter Rosi, 64, und Tochter Mona, 19, mit neuen Liebhabern auftauchen – beide in Beas Alter. Geht gar nicht! Bea beschließt, erst mal männerlos glücklich zu werden. Aber dann steht mit Theo ein Mann vor ihr, der zwar definitiv der Falsche ist, ihr jedoch einen Hitzetsunami nach dem anderen beschert.
Drei Frauen aus drei Generationen suchen die Liebe – und finden sie dort, wo sie sie am wenigsten vermuten."

Neue Brett- und Gesellschaftsspiele in der Kinder- und Jugendbibliothek:

„Dackel drauf!" das tierisch spannende Merkspiel

"Zu Beginn ist es ja noch einfach, sich die Tiere auf den 15 Würfeln zu merken, die in der Schachtel ausliegen. Doch dann heißt¿s plötzlich "Augen auf - Dack...", pardon: "Deckel drauf!" - und schon sieht man nichts mehr und hat schlagartig alles vergessen! Waren¿s drei Schweine - oder doch nur zwei? Und wie viele Katzen waren zu sehen? Wie viele Hunde? Das abwechslungsreiche Gedächtnis-Würfelspiel für ganz Ausgefuchste!"

"Das große Baustellenspiel"

"Auf der Baustelle geht es rund, so viele Dinge sind zu erledigen! Das Fundament muss gelegt werden, der Beton gemischt werden, und viele Aufgaben fallen an. Wer hilft am meisten mit?"


„Logi-Geister" das Logikspiel mit ratternden Zahnrädern

"Ratter-Knatter! Die Geisterbahn steht plötzlich still und die Gespenster können niemanden mehr erschrecken. Was ist passiert? Alle Zahnräder sind durcheinander gepurzelt. Wer hilft mit, sie wieder an den richtigen Platz zu stecken? Zahnradspiel zur Förderung von Logischem Denken, Feinmotorik und Technikverständnis."


Neue Biografien:

K 931 Waalkes, O.
Waalkes, Otto:
"Kleinhirn an alle" - die große Ottobiografie, nach einer wahren Geschichte

D 910
Crome, Erhard:
"Faktencheck" - Trump und die Deutschen


D 910
Sperber, Jonathan:
"Karl Marx - sein Leben und sein Jahrhundert"


Neues aus der Schüler- / Jugendbibliothek:

Mangas

Mystery
Somato:
"Kuro" Band 1

"Das kleine Mädchen Coco lebt mit ihrem Kater Kuro auf einem großen Anwesen. Eigentlich sollte jeder Tag ein Vergnügen sein, doch irgendetwas stimmt nicht. Coco weiß, dass sie die Straßen in der Stadt niemals verlassen darf, den Grund dafür kennt sie aber nicht. Denn im Gegensatz zu allen anderen kann sie die Monster in ihrer Umgebung nicht sehen und bekommt dadurch auch nicht mit, wie Kuro ihr sämtliche Störenfriede vom Hals hält."

Dämon
Kodama, Yuuki:
"Blood lad" Band 1 & 2

"Willkommen in der Hölle - japanophiler Vampir trifft umwerfendes Highschool-Naivchen! Der Japan-verrückte Vampir Staz führt als Territoriumsboss der Dämonenwelt ein inhaltloses Leben. Doch das ändert sich, als er das naive Menschenmädchen Fuyumi kennenlernt, die zufällig in die Dämonenwelt stolpert. Durch einen unglücklichen Zufall wird sie kurz nach ihrer Ankunft in der Unterwelt das Opfer einer fleischfressenden Monsterpflanze und so zum Geist. Zuvor erobert sie allerdings noch das Herz des einflussreichen Vampirs. Um Fuyumi wiederzubeleben, fragt Staz die Raummagierin Hydrabell aus und erfährt, dass diese Kunst in einem bestimmten Buch zu finden ist. Das Nachschlagewerk befindet sich derzeit in der Westdämonenwelt. Dort herrscht allerdings Staz’ Sandkastenfreund und Erzrivale Wolf. Trotzdem macht sich der Vampir ohne zu zögern auf den Weg, um sich das Buch unter die Fangzähne zu reißen."


Horror
Ishida, Sui:
"Tokyo Ghoul" Band 1 bis 4

"Dem Tod gerade noch mal von der Schippe gesprungen, erwacht Oberschüler Ken als Ghul wieder. Zuerst ist alles normal. Doch dann beginnt er, Appetit auf Menschen zu entwickeln – was einige moralische Fragen aufwirft. Ken würde sich lieber umbringen, als Menschen zu fressen. So weit kommt es aber gar nicht, denn offenbar gibt es noch andere wie ihn. Eine geheime Gesellschaft der Ghule lebt längst unter uns."

Aktuelles

weitere Aktuelle Meldungen