BCKategorie 21.09.2015 09:27:53 Uhr | KHW Harz-Bode | städtisches Museum

Das Schraube-Museum. Wohnkultur um 1900

schraube_museum.JPG [(c): Stadt Halberstadt]

Besuchen Sie Halberstadts gute Stube. Von den Einwohnern der Stadt nur liebevoll "Schräubchen" genannt, gewährt das Schraube-Museum einmalige Einblicke in das Wohnambiente der Fabrikantenfamilie Schraube. Ein komplett erhaltener Haushalt aus der Zeit zwischen 1860 und 1920 entführt in das bürgerliche Leben um die Jahrhundertwende. Ein besonderes Highlight ist der authentische Salon aus der Gründerzeit.

In der Museumsscheune beleuchten Sonderausstellung zu unterschiedlichen Themen das Leben um die Jahrhundertwende aus immer neuen Perspektiven. Jetzt mehr erfahren.

Tipp: Fräulein Clara, das Hausmädchen der Familie Schraube, lädt mehrmals im Jahr zu feucht-fröhlichen Abendveranstaltungen ein. Jetzt mehr erfahren.

Öffnungszeiten

April - Oktober November - März
Di - So  13.00 - 17.00 Uhr Di - So  13.00 - 16.00 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene 6,50 Euro
Ermäßigt* 4,50 Euro
Kinder 6-18 Jahre 2,00 Euro
Kinder unter 6 Jahre kostenfrei

Die Eintrittskarte berechtigt Sie zum kostenlosen Besuch des Schraube-Museums, des Heineanums sowie des Schachmuseums in Ströbeck.

*Berufs- und Erwerbsunfähige, Inhaber eines Sozialpasses des Landkreises Harz, Schwerbehinderte, Schüler und Auszubildene ab 16 Jahre, Studenten, Gruppen ab 10 Personen

Tipp: Hier gelten die Museumsverbundkarte und die Harz Card

Kontakt

Schraube-Museum. Wohnkultur um 1900
Voigtei 48, 38820 Halberstadt
Tel. 03941/62 12 45
Mail: schraubemuseum@halberstadt.de
Web: www.museum-halberstadt.de

Symbol Beschreibung Größe
Museumsführer Halberstadt
2.2 MB

Aktuelles

weitere Aktuelle Meldungen