Sie befinden sich hier: Startseite » Bürger + Rathaus
Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Der Lesesommer XXL in Halberstadt: Belohnungen können abgeholt werden!

[(c): Stadt Halberstadt/Stadtbibliothek/Anne Michel]

In der Zeit vom 06.07 bis zum 29.08 fand der Lesesommer XXL in Sachsen-Anhalt statt.

Diese Aktion der Öffentlichen Bibliotheken und der Fachstelle für öffentliche Bibliotheken, richtet sich an Kinder zwischen 8 und 13 Jahren und wird von dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. unterstützt.

Auch die Stadtbibliothek Heinrich Heine in Halberstadt nahm an der Aktion teil. 98 Kinder, davon 58 Mädchen und 40 Jungen, suchten sich mindestens zwei Bücher aus, die sie dann in den Sommerferien lasen. Die Kinder waren im Alter zwischen 5 und 13 Jahren und kamen von den Grund- und Sekundarschulen, aber auch von den Gymnasien.

Zu jedem Buch das gelesen wurde, gab es eine Bewertungskarte, auf welcher Fragen zur Lektüre zu finden waren und die die Kinder beantworten sollten. Dabei hatten sie auch die Möglichkeit ihre eigene Meinung zu notieren.

Von insgesamt 334 Büchern wurden 271 gelesen, somit hat im Schnitt jedes Kind 2,75 Bücher gelesen. Dabei war das Beliebteste „Mein Lotta-Leben“ Band 11. Auf Platz 2 folgte: „Paluten- Schlamassel im Weltall“ und auf Platz 3: „Die drei!!! – Total verknallt!“ Die Animox- Bände wurden ebenfalls sehr gerne gelesen.

Alle aktiven und fleißigen Lesern erhalten nach erfolgreicher Teilnahme eine Belohnung: Es wird ein Zertifikat ausgestellt, welches in der Schule vorgelegt werden kann und in geeigneter Form, zum Beispiel mit einer guten Note, in den Unterricht eingebaut wird.

Die Teilnehmerurkunden liegen mittlerweile in der Halberstädter Stadtbibliothek zur Abholung bereit.

(Foto: Stadt Halberstadt/Stadtbibliothek/Anne Michel)

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /25.09.2020

© Anja König E-Mail

Zurück

Aktuelles

weitere aktuelle Meldungen

Sags uns einfach