Pressemitteilungneu | News | Verkehrsmeldung | Pressemeldungen

Sanierung der Südfassade des Kreuzganges der Liebfrauenkirche

[(c): Stadt Halberstadt, Pressestelle]

Im Zuge des Programmes „Städtebaulicher Denkmalschutz“ wird nun die Südfassade des Kreuzganges der Liebfrauenkirche saniert, wofür es vom Bund / Land eine Förderung von 80 Prozent gab. Die anderen 20 Prozent übernimmt die Stadt Halberstadt. Die Gesamtsumme beläuft sich auf 38.662,89 Euro.

In den vergangenen Jahren wirkten sich Umwelteinflüsse stark negativ an dem Bauwerk aus. Vor allem aber wird Sandstein vom Streusalz zerstört, weshalb die Steinblöcke in der Mauer bereits stark beschädigt sind. Bisher gab es nur punktuelle Reparaturen, wobei mit Zement versucht wurde, die zerstörten Stellen auszubessern.


Rund 50 Prozent der Südfassade werden nun bis zum 05. August 2018 saniert, weshalb der Katzenplan bis dato für Autofahrer gesperrt ist.

 

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle / 16.07.2018

© Jeannette Schroeder E-Mail

Zurück

Aktuelles

weitere aktuelle Meldungen

Sags uns einfach