Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

WürstlWiesn auf das Wochenende 8. bis 10. Oktober 2021 verschoben

[(c): Stadt Halberstadt/Pressestelle]

Schweren Herzens haben sich die Veranstalter in Abstimmung mit der Stadt Halberstadt entschieden, die mit großer Vorfreude erwartete 1. Halberstädter WürstlWiesn um ein Jahr zu verschieben:

„Wir hatten uns für die Premiere des Oktoberfestes ein besonders tolles Programm mit Mallorca-Star Melanie Müller, mit den `Original Hofer Lederhosbuam`, Familien-Wiesn-Sonntag, Stadt-Show, Halberstädter Holzmichl und einer spannenden Stadtwette ausgedacht.

Die Vorfreude der Halberstädter war so groß, dass beide Abendveranstaltungen nahezu ausverkauft waren“, informiert Jens-Uwe Jahns, Inhaber von cityPress und Mitveranstalter.


„Doch die Aussichten, für die Besucher, ein nachhaltiges, ausgelassenes und vor allem ein sorgloses Erlebnis zu ermöglichen, verschlechterten sich zunehmend. Nach der Entscheidung der Bundesregierung in der Vorwoche, bis Ende Oktober 2020 alle Großveranstaltungen abzusagen, bleibt uns nun keine Hoffnung mehr auf eine sich möglicherweise doch noch bessernde Infektionslage. Die Verlegung schmerzt uns und alle Künstler, Zeltbauer, Techniker, Gastronomen und sonstigen Dienstleister sehr, doch die Gesundheit unserer Besucher hat für uns am Ende oberste Priorität. Wir bitten um Verständnis und verschieben die 1. Halberstädter WürstlWiesn auf das Wochenende vom 8. bis 10. Oktober 2021“, berichtet Jens-Uwe Jahns, der gleichzeitig für den neuen Termin wirbt, weiter.

Mit großer Freude können die Veranstalter aber vermelden, dass ausnahmslos alle Sponsoren an ihrem Engagement für das Halberstädter Oktoberfest festhalten und es auch für das kommende Jahr unterstützen. Die Halberstädter Landwurst GmbH bleibt auch 2021 Hauptsponsor und Ausrüster des Festes.

Was wird aus den gekauften Tickets?

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit und sind uneingeschränkt für die jeweilige Veranstaltung im kommenden Jahr gültig – Tickets für den Eröffnungsabend am 9.10.2020 dann für den 8.10.2021, Tickets für Sonnabend, 10.10.2020 dann für die Veranstaltung am 9.10.2021.

Wer seine Eintrittskarte zurückgeben will, kann dies selbstverständlich an der jeweiligen Vorverkaufsstelle (Tourist Information Halberstadt) tun. Das Geld wird nach Ticketrückgabe umgehend zurückerstattet.

Wer Tickets direkt beim Veranstalter (Direktvertrieb www.wuerstlwiesn.de) erworben hat, sendet diese bei Nennung der Kontoverbindung bitte bis zum 1.8.2020 an ihn direkt zurück. Das Geld wird dann umgehend erstattet.

Hilfe für Künstler und Dienstleister

Aus den beim Veranstalter verbleibenden Eintrittsgeldern erhalten alle beteiligten Künstler und Dienstleister eine großzügige Vorauszahlung für ihre Leistungen im Jahr 2021. So kann den Akteuren in der gebeutelten Eventszene in einer schwierigen Zeit geholfen und ein optimistisches Zeichen für die Zukunft gesetzt werden.

Was wird nun aus dem „Halberstädter Wiesn-Song“?

Mit zahlreichen Textanregungen, Gedichten und Reimen sind die Halberstädter dem Aufruf gefolgt, die Produktion eines „Halberstädter Wiesn-Songs“ zu ermöglichen. An diesem Lied wird trotz der Absage weiter intensiv gearbeitet. Studiotermine sind im Sommer bereits gebucht und Musiker dafür engagiert. Abhängig von der weiteren Entwicklung des Infektionsgeschehens soll es möglichst noch in diesem Jahr eine öffentliche Präsentation des Liedes in Halberstadt geben. Für Text, Komposition und die Produktion des Wiesn-Songs zeichnet Erfolgsautor Andreas Schmidt verantwortlich.

Weitere Informationen unter www.wuerstlwiesn.de

Bildunterschrift: Monika Klytta (vorne links) von der Halberstadt Information und Stadtmarketingmanagerin Nancy Schönknecht sowie Andreas Schmidt, der den Wiesn-Song komponiert und produziert, und Jens-Uwe Jahns, Inhaber von cityPress und Mitveranstalter, werben für den neuen Termin der WürstlWiesn vom 8. bis 10. Oktober 2021.

(Foto: Stadt Halberstadt/Pressestelle/Ute Huch)

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /22.06.2020

© Ute Huch E-Mail

Zurück