Pressemitteilungneu | Pressemeldungen | Aktuelles - Leben+Wohnen | Aktuelles - Ortsteile

Wichtige Anwohnerinformation! Deutschland Tour erfordert kurzzeitige Straßensperrungen im Stadtgebiet Halberstadt und an der Strecke

Radsportfreunde können sich auf den 29. August freuen. Dann führt die erste Etappe der Deutschland Tour – 167 Kilometer von Hannover nach Halberstadt. Damit gehen auch zeitweise verkehrliche Einschränkungen einher.

Die großräumigen Sperrungen und Umleitungen wurden bereits mehrfach bekannt gegeben und sind darüber hinaus unter www.halberstadt.de/deutschland-tour.html oder auf der Veranstaltungswebsite www.deutschland-tour.com/de/verkehr  einzusehen.

Jetzt geht es nochmals ganz speziell um die Sensibilisierung der Bewohner an der Strecke im Stadtgebiet Halberstadt – im Sargstedter Weg, am Burchardianger und in der Sternstraße. Aus Athenstedt, Aspenstedt und Sargstedt kommt die Radsportkarawane nach Angaben des Veranstalters ca. 17.18 Uhr an der Zieleinfahrt in Halberstadt (HaWoGe Spielemagazin) an.

Die entsprechenden Straßenabschnitte werden in Anpassung an die Durchfahrtszeit des Radsportfeldes für maximal eine Stunde für den regulären Verkehr gesperrt. 45 Minuten vor dessen Ankunft sorgen die örtliche Polizei und eine mobile Motorradstaffel und Streckenposten, zu erkennen an ihren Warnwesten, für eine freie Strecke. Ein Polizeifahrzeug mit roter Flagge kündigt 30 Minuten später die herannahenden Profisportler an. Nachdem alle Radsportler den Streckenabschnitt passiert haben, gibt ein Polizeifahrzeug mit grüner Flagge die Strecke für den regulären Verkehr wieder frei.

Alle Einmündungen und Kreuzungen im Sargstedter Weg, am Burchardianger und in der Sternstraße werden gesperrt und mit Posten besetzt sein. Jedoch gibt es eine Vielzahl von privaten Grundstücksein- und Ausfahrten, wo jeder selbst darauf achten muss, in der besagten Sperrzeit nicht die Straße zu betreten oder zu befahren, um die eintreffenden ca. 132 Radfahrer nicht zu behindern oder sich selbst nicht zu gefährden. Das gilt auch für die Durchfahrten in Ortsteilen Athenstedt, Aspenstedt und Sargstedt und für den gesamten Streckenverlauf.

Ein weiterer wichtiger Hinweis bezieht sich auf die Halteverbote in der Wernigeröder Straße, Harmoniestraße und Bergstraße für die Zeit der Vollsperrung am 29. August von 8.00 bis ca. 20.00 Uhr. Diese müssen unbedingt eingehalten werden, da die Fahrzeuge sonst ab 8.00 Uhr abgeschleppt werden müssten. Eine entsprechende Ausschilderung mittels Halteverbotsschildern erfolgt ab morgen. Hinweiszettel werden in der kommenden Woche an die Fahrzeuge der Anwohner dieser Straßen geheftet.

Streckenplakate und zusätzliche Haltverbotsschilder weisen darauf hin, dass entlang der gesamten Strecke am 29. August nicht geparkt werden darf.

Einschränkungen gibt es auch beim Busverkehr an diesem Tag in Halberstadt. Die Halberstädter Verkehrsgesellschaft mbH (HVG) informiert: Im Fahrplan der Linie 13 kommt es am 29.08.2019 in der Zeit von 08:00 Uhr bis Betriebsschluss zu Verkehrsbehinderungen. Ab Haltestelle Am Berge in Richtung Kuckucksfeld verkehren wir über die OdF Straße - Spiegelstraße - F.-Geyer-Str. – Pappelweg – Birkenweg zur Haltestelle Brockenblick. Die Haltestellen Wernigeröder Straße und Justus von Liebig Siedlung entfallen.

Auch die Harzer Verkehrsbetriebe kündigen eine Veränderung durch die Vollsperrung der Harzstraße und der Harmoniestraße an: Für die Linie 13 (Halberstadt/Wernigerode und zurück) erfolgt eine Umleitung über das Kuckucksfeld. Für die Haltestelle in der Harmoniestraße wird eine Ersatzhaltestelle in der Südstraße eingerichtet. 

Ausführliche Informationen mit allen Sperrhinweisen können ebenfalls unter www.halberstadt.de/deutschland-tour.html  oder auf der Veranstaltungswebsite www.deutschland-tour.com/de/verkehr  abgerufen werden.

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /23.08.2019

© Anja König E-Mail

Zurück